Dienstag, 28. Mai 2019

PY DE - Inhalt Support package 09.05.2019 (Nummer D9 für Release 6.04)

Auswertung / Statistik 
Hinweis 2774651 - Z4: Fehlerhafter Zähler im Prozessmodell nach SAP-Hinweis 2675530: Korrektur einer ungewollten Nebenwirkung des Hinweis 2675530

Behördenkommunikation 
Hinweis 2776652 - LStA, LStB, ELStAM: Testprogramm RPUTX7D0 berücksichtigt nur Default Zertifikat bei ERiC-Funktionalität: Programmkorrektur
Hinweis 2766866 - LStA, LStB, ELStAM: Vorbereitende Anpassungen für ERiC (2): Mit diesem Hinweis werden HR ELSTER Programmteile auf die Übertragung mit ERiC vorbereitet. Dieser Hinweis ist Voraussetzung für die Nutzung der CPI Lösung ERiC. Siehe auch Hinweis 2767647

Bescheinigungen 
Hinweis 2760897 - Arbeitsbescheinigung § 312 SGB III: Bescheinigung von Zeiträumen nach unwiderruflicher Freistellung: Es werden die Änderungen aus Hinweis 2651581 wieder zurückgenommen. Die Begründung kann dem Hinweis selbst entnommen werden.

Betriebliche Altersversorgung Deutschland 
Hinweis 2725265 - BAV: Korrekturen / Erweiterungen (01/2019): diverse Korrekturen im Bereich betriebliche Altersvorsorge

DEÜV/Unfallversicherung 
Hinweis 2776293 - DEÜV: Anbindung von Hinweismeldung der Annahmestelle an das Notification Tool: Programmkorrektur

Deutschland 
Hinweis 2756849 - HRTIM_ABS: Ergänzung um Infotyp Abwesenheitsereignisse (IT0405) für Deutschland: Hiermit kann der Infotyp im Rahmen der Archivierung vernichtet werden. Dies gilt jedoch nur für Mitarbeiter in Deutschland.

Direktversicherung 
Hinweis 2760960 - AVmG, technische Voraussetzungen: Neue Besteuerungsarten für vorrangige Pauschalbesteuerung nach § 40b EStG: Es werden die technischen Voraussetzungen für neue Besteuerungsarten ausgeliefert, welche eine vorrangige Pauschalbesteuerung nach § 40bEStG ermöglichen. Es handelt sich um eine Programmerweiterung.
Hinweis 2741898 - AVmG: Ausblenden der Warnmeldung bei Korrektur des Förderbetrags nach § 100 EStG in Rückrechnung ins geschlossene Steuerjahr: Warnmeldung "Steuerjahr geschlossen, Korrektur Förderung § 100 EStG nicht möglich" wird hiermit behoben. Möchten Sie, dass Fehlermeldung weiter erzeugt wird, muss die neue Teilapplikation AVWA aktiv gesetzt werden.
Hinweis 2775657 - BVV: Erhöhungsbeitrag verhindern bei nicht ausgeschöpften Grundbeitrag: Die fehlende Funktionalität wird ausgeliefert, so dass der Erhöhungstarif nicht gemeldet werden darf, wenn der zugehörige Grundtarif nicht ausgeschöpft ist. Anstatt den Beitrag des Erhöhungstarifs in den Grundtarif zu schieben, kann er aber auch gelöscht werden.
Hinweis 2778254 - AVmG, Öffentlicher Dienst: Fehlerhafte Sortierung der AVmG-Bausteintabelle bei Pauschalversteuerung nach § 40b EStG: Programmkorrektur
Hinweis 2770600 - AVmG: Fehler bei der Bausteinzuordnung von AGZ-Bausteinen in Fiktivläufen: Hiermit wird die Zuordnung der AGZ Bausteine zu den Basisbausteinen erneut durchgeführt, wenn die neuen Infotypsätze (0699) von denen der letzten Zuordnung unterscheiden.
Hinweis 2737148 - AVmG: Lohnarten für Kontingente / Verarbeitungsroutine für Wandlungen nach Austritt: Fehlende Funktionalität im Bereich AVmG wird ausgeliefert. Bitte beachten Sie die ausführlichen Hinweise in diesem SAP Hinweis.

Entgeltnachweis, Lohnkonto, Lohnjournal 
Hinweis 2774193 - Entgeltnachweis: DFKA - Falscher Stand bei arbeitsrechtlichem Wertguthaben (2/2): Im arbeitsrechtlichen Wertguthaben wird fälschlicherweise der Stand 0,00 im Entgeltnachweis ausgegeben, obwohl er höher ist. Dies wird hiermit behoben.

Pfändung / Abtretung 
Hinweis 2780571 - Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2019: Die für die Berechnung der Pfändungsfreigrenzen nach § 850c ZPO maßgebenden Beträge ändern sich aufgrund des § 850c Absatz 2a ZPO alle zwei Jahre entsprechend der Entwicklung des steuerlichen Grundfreibetrags nach § 32a Absatz 1 Nr. 1 des Einkommensteuergesetzes.
Hinweis 2773429 - PFNF und BRSG : Unpfändbare Wandlung in Pfändungsgrundlage zu hoch bei AG-Zuschuss mit konstantem Beitrag: Die Korrektur ist über die neue Teilapplikation PFNN zeitlich mit Beginndatum 1.1.2020 abgegrenzt. Sie können diese auch früher aktivieren. Allerdings darf das Beginndatum nicht in bereits abgerechnete Abrechnungsperioden liegen, da eine rückwirkende Korrektur nicht möglich ist !
Hinweis 2776817 - Erweiterung des Sonderfalls U1: Erweiterung zu 2721679 Neue Ausprägung Sonderfälle im IT Pf.D.Pfänd.Betrag . Hiermit wird die prozentuale Eingabe von 100% bei der neuen Ausprägung U1 in den Sonderfällen erlaubt.
Hinweis 2777143 - Anpassung des Infotyps Übersteuern Pf. Daten(0904) an neuen Sonderfall U1: Es werden Anpassungen und Änderungen im IT 0904 für den neuen Sonderfall U1 bei Pfändungen ausgeliefert.

Public Sector
Hinweis 2776044 - Krankenhausstatistik: Fehler bei nichtärztlichem Personal: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2779188 - TVöD Tarifeinigung 2018, Korrektur (hier: VKA): E2Ü, Stufe 6: Korrektur zu Hinweis 2665070
Hinweis 2773054 - JSZ: Mehrere Arbeitsverhältnisse und Maßnahme über Infotyp 0302 (Ergänzende Maßnahmen): Die Funktionserweiterung ist über die Teilapplikation DOSP abgegrenzt und erst ab 1.1.2020 aktiv. Eine frühere Aktivierung ist möglich.
Hinweis 2762744 - Krankenhausstatistik: IT0013 und aktive Zeiträume von Leihkräften, Abbruch wegen: Programmkorrektur
Hinweis 2779324 - Abbruch in der Abrechnung bei Berechnung Aufschlag ohne volle Kalendermonate: Programmfehler wird behoben, betrifft auch Hinweis 2276299
Hinweis 2771891 - Krankenhausstatistik: Abbruch im Programm RPSPAYDE_KHSTAT durch einen Buchungskreiswechsel: Programmkorrektur
Hinweis 2771492 - Kindergeldstatistik ab 2019: Berücksichtigung der KÜZ: Das Entstehen einer Kindergeldforderung für zunächst noch nicht zu Beträgen in der Statistik. Erst wenn es durch Vorgabe einer Tilgung zu einem Zahlungsfluss kommt, ergibt sich ein in der Statistik aufzuführender Betrag.
Hinweis 2744969 - Kurzdump in Operation DOUKA V0: Programmfehler wird behoben - dies betrifft das Abrechnungsprogramm.
Hinweis 2731502 - Schädliches Ausscheiden: Übersteuerungslohnarten werden auch gesperrt berücksichtigt: Voraussetzung für diesen Hinweis ist 2730538. Bitte beachten Sie die Hinweise im Hinweis selbst hinsichtlich von möglichen Rückrechnungsdifferenzen
Hinweis 2756816 - Funktion AVERA: Eingefrorene Durchschnitte werden nicht zurückgesetzt: Der Hinweis enthält detaillierte Informationen zu einem neuen Vorgehen bei der Bewertung von Abwesenheiten.

SI Notifications 
Hinweis 2777061 - rvBEA: Im Verteilten Reporting wird die Absendernummer nicht übernommen: Programmkorrektur
Hinweis 2774744 - EEL: Korrektur bei der Verarbeitung von EEL-Eingangsmeldungen zum Abgabegrund 62: Der Hinweis wird nur benötigt, wenn Sie den Report RPCEEVD0_IN zum Verarbeiten der EEL Eingangsmeldungen mit Abgabegrund 62 verwenden.
Hinweis 2776849 - Vorausgesetzte Objekte für Hinweis 2717121: Es werden Objekte für das neue PDF-Formular für BEA ausgeliefert, das mit 2717121 ausgeliefert wurde
Hinweis 2772314 - UV-Meldeverfahren: Ausschluss von Personengruppe 900 im Prüfreport: Programmkorrektur
Hinweis 2782294 - A1-Verfahren: Anzeigeberechtigung für Infotyp Basisbezüge (0008) wird nicht mehr benötigt: Bisher benötigte man die Anzeigeberechtigung für IT0008 um eine A1 Bescheinigung beantragen zu dürfen, dies fällt hiermit weg.
Hinweis 2774544 - Versicherungsnummernabfrageverfahren (VAV): Anpassung des Personen- und Datenauswahlzeitraums: Programmkorrektur
Hinweis 2717121 - BEA: Neues PDF-Formular: hiermit wird ein neues PDF Formular für BEA ausgeliefert. Achtung hierfür ist Hinweis 2776849 notwendig
Hinweis 2752864 - AAG: zu niedrige ZVK-Umlage/-beiträge im Feld "Arbeitgeberzuwendungen BAV" bei Krankheit nach Lohnfortzahlungsende: Der Fiktivlauf wird angepasst. Dies wird mit Teilapplikation SVA1 umgesetzt. Die Teilapplikation ist aber erst ab 1.1.2020 aktiviert. Es wird ein neues Schema DFGD ausgeliefert. Bitte gleichen Sie ggf. Ihre Schemen entsprechend ab.
Hinweis 2771279 - A1-Verfahren: Korrekturen VI: Diverse Programmkorrekturen im A1 Verfahren

Sozialversicherung 
Hinweis 2778327 - §23c SGB IV: Zurückgemeldete Sozialleistung wird nicht gefunden bei Sozialleistungsbezug über mehr als ein Jahr: Der Zeitraum für das Einlesen der zu untersuchenden Vorgänger-Abwesenheiten wird auf 2 Jahre erweitert.
Hinweis 2737980 - §23c SGB IV: Behandlung der Abwesenheit "Erkrankung Kind" bei Privatversicherten: Ergänzung zu Hinweis 2615444. Bitte beachten Sie die ausführliche Beschreibung der Fälle im Hinweis !

Steuern 
Hinweis 2766718 - Vorausgesetzte Objekte für SAP-Hinweis 2760731: Dieser Hinweis hat keine Auswirkungen auf bestehende Funktionen. Der Vorabeinbau von 2760731 erfordert verschiedene Erweiterungen und Änderungen, die nicht automatisch eingebaut wurde.
Hinweis 2760731 - LStA: BRSG §100 Eingabe negative Anzahl Mitarbeiter für Korrektur: Aufgrund einer auf der Lohnsteuernanmeldung falsch bescheinigten Anzahl von Mitarbeitern mit § 100 BAV-Förderbetrag wurden Sie vom zuständigen Finanzamt zu einer Korrektur der Lohnsteueranmeldung aufgefordert. Bitte beachten Sie den Hinweis für weitere Informationen.
Hinweis 2739180 - LStB: Ausweis der SV-Beiträge bei DBA und Nachzahlungen: Die Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge für die Lohnsteuerbescheinigung kann bei Nachzahlungen von sonstigen Bezügen in Zeiten von Steuerbefreiung wegen DBA falsch sein. Der Fehler tritt auf, wenn die Lohnart /26Y mehrfach für einen SV-Splittzeitraum vorliegt. Fehler wird hiermit korrigiert
Hinweis 2771181 - ELStAM Checktool: Verbesserung der Differenzen-Anzeige: Es werden jetzt nur noch Differenzen in der Konfession angedruckt, wenn laut Customizing Differenzen vorliegen.
Hinweis 2754898 - Aufteilung des Arbeitslohns nach den DBA - Korrekturen und Erweiterungen 3: Korrekturen und Erweiterungen zu 2699917
Hinweis 2753691 - LStB: Anteilige Berechnung SV - Korrektur der Anteile: Nun werden die Beträge der Lohnarten /2L0 und /2L1 gelesen und fließen in die Berechnung der Anteile für den jeweiligen Bescheinigungszeitraum ein. Außerdem werden nur noch die Beträge der /26* Lohnarten angepasst, deren größter Steuersplit zum entsprechenden Bescheinigungszeitraum gehört.
Hinweis 2544876 - RPCALCD0: Vorgabe Arbeitstage bei Aufteilung DBA: Die Aufteilung betrifft nur den aktuellen Monat. Bitte beachten Sie 2699917 bezüglich der Aufteilung von Bescheinigungszeiträumen
Hinweis 2754585 - DLS: Abbruch mit dem Laufzeitfehler COMPUTE_BCD_OVERFLOW: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2726441 - DLS: Korrekturen 01/2019: Diverse Programmkorrekturen und Erweiterungen im Bereich der digitalen Lohnschnittstelle
Hinweis 2772542 - RPCALCD0: Entstehungsprinzip bei Wechsel der Steuerpflicht: Programmfehler wird behoben

Versorgungsadministration 
Hinweis 2774074 - Altersgeld: Fehlende Tabelleneinträge für Statusänderung in Transaktion VADM: Korrektur von Customizing
Hinweis 2773266 - Formale Änderungen wegen Accessibility und Checkman: Systemkorrektur
Hinweis 2770672 - Versorgungslastenteilungs-Staatsvertrag: Fehlerhafte Warnmeldung in Sicht V_T536C_BANK: Fehlermeldung wird behoben
Hinweis 2727573 - Versorgungslastenteilungs-Staatsvertrag: das Eingabefeld Verwendungszweck hat unzureichende Länge: Feldlänge wird erweitert. Weitere Hinweise bitte dem Hinweis selbst entnehmen.
Hinweis 2747109 - Darstellung des Kinderzuschlag zum Witwengeld nach § 50c BeamtVG im Bescheid ist fehlerhaft: Es fehlt die Darstellung der Entgeltpunkte für das Standardtarifgebiet und die Darstellung der Berechnung im Bescheid beginnt mit dem abweichenden Tarifgebiet. Die Darstellung wird korrigiert.

Zusatzversorgung 
Hinweis 2774694 - Laufzeitfehler DYNPRO_SEND_IN_BACKGROUND bei Abrechnungssimulation aus der Personalkostenplanung: Programmkorrektur
Hinweis 2763895 - Vorausgesetzte Objekte für Hinweis 2762997: Dieser Hinweis liefert die Voraussetzung für 2762997
Hinweis 2762997 - ZV: Trennung der Überweisung von AG- und AN-Beiträgen bei kapitalgedeckten ZVEs: Hinweis 2763895 ist ebenfalls notwendig für diese Änderungen. Hier werden Änderungen aufgrund von Anforderungen durch Zusatzversorgungseinrichtungen umgesetzt

Montag, 27. Mai 2019

PY DE - Inhalt Support package 11.04.2019 (Nummer D8 für Release 6.04)

Auswertung / Statistik 
Hinweis 2770027 - RPLEHAD3: Fehler bei wöchentlichen Arbeitsstunden: Programmkorrektur
Hinweis 2765080 - RPLEHAD3: Fehler bei Auszubildungsbeginn und -ende: Programmfehler wird behoben

Behördenkommunikation 
Hinweis 2755007 - SV - A1: Einträge im B2A-Manager mit leerem Dokumenttyp: Technische Probleme werden beseitigt. Bitte beachten Sie, dass hier ein Kundenreport angelegt und ausgeführt werden muss, damit entstandene Fehleinträge korrigiert werden.
Hinweis 2652516 - LStA, LStB, ELStAM: Vorbereitende Anpassungen für ERiC: Es werden HR ELSTER Programmteile für die Lohnsteueranmeldung, die Lohnsteuerbescheinigung und die elektronischen Lohnsteuer-Abzugsmerkmale auf die Übertragen mit ERiC vorbereitet.
Hinweis 2765985 - ST: Anpassung des Reports zur Aktualisierung Finanzamts- und Gemeindedaten (kein Fehler): Der Report wird aufgrund einer technischen Umstellung der Klasse XML Utilities benötigt.

Bescheinigungen 
Hinweis 2726811 - Korrekturen Arbeitsbescheinigung 1/2019: Diverse Fehler werden behoben

Betriebliche Altersversorgung Deutschland 
Hinweis 2740713 - RBM: Korrekturen zur Bescheinigung 0096 'Mitteilung über steuerpflichtige Leistungen': Fehlerkorrekturen aufgrund von Hinweis 2687333
Hinweis 2750744 - RBM: Korrekturen / Erweiterungen (3/2019): Korrekturen und Erweiterungen im Bereich Rentenbezugsmitteilungsverfahren

DEÜV/Unfallversicherung 
Hinweis 2760259 - DEÜV: Neuer Maßnahmegrund für Wechsel des Abrechnungssystems: Es wird ein neues Maßnahmekennzeichen 8 Wechsel des Abrechnungssystems für V_530_B ausgeliefert.
Hinweis 2763404 - UV-Meldeverfahren: Tabelle P01UV_STAT Fehler Fremdsschlüsselprüfung BTRTL: Fehler in der Fremdschlüsselprüfung auf Feld BTRTL in P01UV_STAT wird gelöst. Im normalen Betrieb sind aber keine bemerkbaren Symptome vorhanden.

Deutschland 
Hinweis 2763792 - RR-Anstoß: Lohnartensuche im Datenauswahlzeitraum, Fehler beim Update und im Protokoll: Korrekturen für im laufenden Betrieb festgestellt Fehler bzw. Verbesserungen am Report für Rückrechnungsanstoß.

Direktversicherung 
Hinweis 2759025 - AVmG: Falsche Wandlung bei negativer Wandlungslohnart: Gesetzliche Änderung wird ausgeliefert.
Hinweis 2756366 - AVmG: Erweiterung des Protokolls für den verpflichtenden AGZ-Zuschuss: Die Funktionalität wird erweitert
Hinweis 2752782 - RPCAMBD0: Abbruch mit Fehlermeldung RP016 (NO_RESULTS): Programmkorrektur
Hinweis 2754798 - AVmG: Fehler bei Übernahme der Beiträge in Abrechnungsfunktion DAVMG AGZ / DAVMG KONT: Bei einer Änderung des Wandlungsbetrags oder Arbeitgeberschusses zwischen den Funktionen DAVMG GET und DAVMG KONT durch kundeneigene Funktionalität kann die Summe der Ausweislohnart sich von den /5R-Lohnarten unterscheiden. Dies wird hiermit behoben.
Hinweis 2751302 - AVmG: Verbesserte Bausteinpflege: Die Prüfung bei der Pflege der Bausteine wird erweitert und verbessert.
Hinweis 2750282 - AVmG: Korrekturen zur Steuerfreistellung nach § 100 EStG bei untermonatigen Austritten: Programmkorrektur
Hinweis 2723964 - AVmG: Korrekturen in Rückrechnungsperioden mit Einzelüberweisungen: Diverse Korrekturen, betreffen auch Hinweis 2588459, 2638138 und 2684531

ELStAM Verfahren 
Hinweis 2756770 - ELStAM: Statusänderung auf manuell verarbeitet: Programmkorrektur

Kurzarbeitergeld / Schlechtwettergeld 
Hinweis 2761868 - RPCKULD3: Zu viele Einträge in der Korrektur-Abrechnungsliste: Programmkorrektur

Mutterschutzgesetz 
Hinweis 2726273 - Ermittlung des kalendertägl. Nettoarbeitsentgelts für Stundenlöhner: Die Ermittlung des Nettoarbeitsentgelts für Stundenlöhner in der Grundlagenberechnung für Mutterschutzzuschuss wurde nicht auf kalendertäglichen Basis berechnet. Dies wird hiermit umgestellt.

Pfändung / Abtretung 
Hinweis 2749773 - EP: falsche Tilgungsdifferenzen bei Rückrechnung vor Pfändungsbeginn: Bei einer Rückrechnung vor den Beginn einer aktiven Pfändung treten fehlerhafte Tilgungsdifferenzen für diese nachrangige Pfändungen auf.

Public Sector
Hinweis 2770586 - TVöD Tarifeinigung 2018 (Bund/VKA), hier: Änderungen des TVÜ-Bund/VKA: SAP Mustercustomizing wird an tarifliche Vorgaben angepasst
Hinweis 2769955 - Kindergeldstatistik ab 2019: Meldung "Fehler beim Lesen der Abrechnungsergebnisse" und Performanceproblem: Programmkorrektur
Hinweis 2768560 - Kindergeldstatistik ab 2019: Differenzen werden zu hoch ausgewiesen: Programmkorrektur
Hinweis 2767402 - Zuschuss zum Kinderkrankengeld - neue Sozialleistungsart J: Korrektur zu Hinweis 2615444
Hinweis 2763086 - Kindergeldstatistik ab 2019: Selektion nach Abrechnungskreis wird benötigt: Durch die Änderung erhält der Report eine neue Reportklasse, die den Abrechnungskreis enthält. Dies führt dazu, dass die Felder Monat und Jahr aus dem Beginndatum des Personalauswahlzeitraums abgeleitet werden, wenn der neue versteckte Parameter auf X gesetzt wird
Hinweis 2751546 - Stufensteigerung: Feld "N.Vorrück." im Infotyp 0008 (Basisbezüge) wird bei Beamten nicht gelöscht, wenn Datum nicht der Monatserste ist: Programmkorrektur

SI Notifications 
Hinweis 2760390 - A1-Verfahren: Korrekturen V: diverse Korrekturen im A1 Meldeverfahren
Hinweis 2766149 - PAO: Infotyp 0700 Subtyp DXA1/DXAV: Suchhilfe zu Infotyp 0006-Subtypen liefert keine oder doppelte Einträge: Programmkorrektur
Hinweis 2768361 - rvBEA und A1: Anzeige des Sachbearbeiters in den Sachbearbeiterlisten: Die Sachbearbeiterliste wurde ergänzt.
Hinweis 2747721 - A1-Verfahren: falsches Format im Feld Datum der Erstellung bei der Ausnahmevereinbarung: Programmkorrektur
Hinweis 2771150 - A1-Verfahren: Seiteneffekt bei Privatversicherten wegen Anpassungen für das Testverfahren eVpT: Korrekturen zu Hinweis 2747721

Sozialversicherung
Hinweis 2764209 - Zuschussberechnung bei Privatversicherten: Initialisierungsfehler: Korrektur für Hinweis 2576060
Hinweis 2741359 - Z4: Zusatzbeitrag AG bei Summenlohnart LOHN: Die Lohnart wird im Hinweis 2663130 beschrieben. Dieser Hinweis ergänzt die Lohnart um fehlende neue Einzellohnarten

Steuern 
Hinweis 2766517 - Syntaxfehler in Include RPCSDMD2 nach Einbau von SAP-Hinweis 2756601: Korrektur des Hinweis 2756601
Hinweis 2756601 - Arbeitskammer: Berechnung der Arbeitskammerbeiträge bei untermonatigen Splittzeiträumen und negativen AK-Brutto: Es werden die Teilapplikationen AKZB und AKZS ausgeliefert. Weitere Infos können dem Hinweis entnommen werden.
Hinweis 2753075 - LSTA: Fehlermeldung "Kein Familienkassenschlüssel für lst. Betriebsstätte (&&&&/&&&&) gepflegt" ohne Kindergeld: Fehlermeldung wird behoben

Versorgungsadministration 
Hinweis 2695380 - Dienstzeitberechnung: Berücksichtigung Rentenrechtliche Zeiten 5521 und 5522: Bitte beachten Sie den Hinweis für detaillierte Erläuterungen
Hinweis 2635665 - Adobe Formulare: Neue Formulartechnik (II): Ergänzung zu Hinweis 2541442 - bitte beachten Sie beide Hinweis hinsichtlich der neuen Formulartechnik
Hinweis 2755045 - Versorgungsfreibetrag: maßgebendes Jahr bei aktiv Verstorbenem falsch: Programmkorrektur
Hinweis 2726381 - Personalvorgänge können ohne Berechtigung geändert werden: Berechtigungskorrektur.
Hinweis 2733652 - Abhängigkeiten bei dienstrechtlichen Berechnungen: Mit diesem Hinweis wird die neue Customizing Sicht Abhängigkeiten zwischen Dienstrechtlichen Berechnungen ausgeliefert.

Zusatzversorgung 
Hinweis 2764450 - IT0051: Anpassung der F1-Hilfe für die Felder Steuermodell und Vertragsmodell: Erweitung und Ergänzungen werden ausgeliefert
Hinweis 2752128 - ZV-Meldewesen: Stornierung einer Abmeldung im Berichtigungsverfahren: Unnötige Berichtigungsmeldungen werden nun nicht mehr erzeugt.
Hinweis 2755580 - Abrechnungsfunktion DOZV SOEZ löst mehrfach Abrechnungswiederholungen aus: Programmkorrektur
Hinweis 2770244 - ZV-Meldewesen: Berichtigung einer Abmeldung führt zu Neumeldung: Der Fehler tritt auf, falls Sie für die Meldungen an die entsprechende Zusatzversorgungsreinrichtung das Berichtigungsverfahren hinterlegt haben. Der Fehler wird korrigiert.
Hinweis 2764977 - ZV-Datenvernichtung: Kurzdump bei Ausführung des Schreib-/Löschlaufs: Programmfehler wird behoben

Dienstag, 2. April 2019

PY DE - Inhalt Support package 14.03.2019 (Nummer D7 für Release 6.04)

Behördenkommunikation
Hinweis 2747890 - SV: Prüfung der Mindestversion CommonCryptoLib für Schlüssellänge 4096: Ergänzungen zu 2706566 und 2745022. Es werden zusätzliche Prüfungen ausgeliefert, um Fehler und weitere Korrekturen zu vermeiden. Der Hinweis erläutert diese noch genauer.
Hinweis 2755727 - LStB: Korrektur SAP-Hinweis 2745844 - Prüfung auf Konstante MODE in View V_T50BK: Voraussetzung 2745844 Beachten Sie, dass die Übersteuerung der Systemklassifizierung in der Tabelle T000 durch die Konstante MODE nur für Ausnahmefälle, d.h. eines falschen Tabelleneintrages in der Tabelle T000, genutzt werden darf.
Hinweis 2745881 - SV - A1/rvBEA: Fehler beim Bestimmen der E-Mail-Adresse des Absenders: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2749160 - LStA: Fehlerhafte B2A-Einträge nach Fehlermeldung "Kein Sachbearbeiter vorhanden..."(E444): Programmfehler wird behoben. Eventuell zuvor erstellte (fehlerhafte) Einträge können manuell auf den Status "fehlerhaft/nicht wiederaufsetzbar" gesetzt werden oder mit dem Programm HR-B2A Reorganisationsprogramm für B2A Anwendungen H99_B2AREORG gelöscht werden

Bescheinigungen
Hinweis 2742986 - Abbruch bei fiktiver Nettoberechnung: Programmfehler wird behoben.
Hinweis 2738890 - Einkommensbescheinigung § 58 SGB II (ALG II): Korrekturen und Erweiterungen 1/2019: Ergänzung zu Hinweis 2658363.

Betriebliche Altersversorgung Deutschland 
Hinweis 2743522 - RBM: Korrekturen / Erweiterungen (2/2019): Diverse Änderungen und Korrekturen im Bereich Rentenbezugsmitteilungsverfahren.

DEÜV/Unfallversicherung
Hinweis 2744753 - UV-Prüfreport: Fehler bei der Prüfung fremdartiger Gefahrtarifstellen: Programmfehler wird behoben. Zusätzlich zum Einspielen der maschinellen Korrekturanleitung sind manuelle Arbeiten erforderlich. Bitte den Hinweis beachten.

Direktversicherung
Hinweis 2751033 - BVV: Falsches Feld für Zusatz und Vorsatzwort bei BVV-Meldungen: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2745164 - AVmG: Fehler bei AGZ-Berechnung bei Wegfall von Bausteinen: Es liegt ein Programmfehler vor. Die Abrechnungsfunktion DAVMG AGZ berechnet den Arbeitgeberzuschuss nur noch für Bausteine, die zum Zeitpunkt des Aufrufs tatsächlich vorhanden sind.
Hinweis 2747667 - BRSG: Abrechnung bricht ab nach fünf Abrechnungswiederholungen: Fehlermeldung "Erneuter Aufruf der Abrechnung nicht möglich. Maximale Aufrufe: 5" Fehler wird behoben
Hinweis 2745958 - AVmG: KV-Zusatzbeitrag auf Einmalzahlungen fehlt bei gesparter SV für AGZ: Programmkorrektur. Anschließend muss eine Rückrechnung ab Januar 2019 durchgeführt werden, falls Sie für den verpflichtenden AG-Zuschuss ab 2019 die Berechnungsart "Gesparter SV-Beitrag" verwenden und bereits Einmalzahlungen gezahlt wurden oder Beschäftigte mit Kurzarbeit oder Störfallentgelt betroffen sind.
Hinweis 2736768 - AVmG, BRSG: Korrekturen zur Steuerfreistellung nach § 100 EStG in Rückrechnungen mit mehreren gleichen arbeitgeberfinanzierten Bausteinen: Programmfehler wird behoben. Wiederholen Sie die Betroffenen Abrechnung danach nochmals

ELStAM Verfahren
Hinweis 2740874 - ELStAM: Verbesserung - Zuordnung von ELStAM-Daten zu angemeldeter Personalnummer: Fehler "HRPAYDEE2 408: Keine Pernr zur IdNr. …" wird behoben. Mit dem Einspielen der Korrektur werden die ELStAM Daten der Personalnummer zugeordnet, die noch eine offene Zeitscheibe hat.
Hinweis 2720404 - ELStAM: Anpassungen ELStAM Information - Letzte Meldung (4): Programmkorrektur. Mit dem Einspielen der Korrektur wird die erfolgreich bei der Clearingstelle angenommene Meldung in der Anzeige der ELStAM Informationen angedruckt.
Hinweis 2692343 - ELStAM: Verbesserung Zeitscheibenbildung bei Ummeldung: Programmkorrekur.

Entgeltnachweis, Lohnkonto, Lohnjournal 
Hinweis 2758088 - Entgeltnachweis: Druck bei Stammdatenänderung (EBV § 2) - 4. Weitere Voraussetzungen: Das Einspielen dieses Hinweis hat keine Auswirkungen auf bestehende Funktionen. Es werden Änderungen ausgeliefert, die i.d.R. als manuelle Tätigkeiten verarbeitet werden. Nach diesem Hinweis müssen Sie Hinweis 2732047 einspielen
Hinweis 2732047 - Entgeltnachweis: Druck bei Stammdatenänderung (EBV § 2) - 5. Erweiterungen: Laut Entgeltbescheinigungsverordnung entfällt die Pflicht dem Mitarbeiter einen Entgeltnachweis zur Verfügung zu stellen… wenn sich gegenüber dem letzten Abrechnungszeitraum keine Änderungen ergeben haben …. Vor dem Einspielen dieses Hinweises muss 2699657 unbedingt beachtet werden. Weitere Details können dem Hinweis entnommen werden.

Pfändung / Abtretung 
Hinweis 2737461 - PFNF: AVmG-Wandlung bei Wandlungslohnartengruppen wird im Fiktivlauf nicht durchgeführt: Der Fehler wird durch 2477030 verursacht. Fehler tritt auf, falls die Wandlungslohnartengruppe ausschließlich Lohnarten enthält, die voll pfändbar sind oder falls die Wandlungslohnartengruppe Lohnarten enthält, die nicht bezüglich Pfändbarkeit geschlüsselt sind. um Rückrechnungsdifferenzen zu vermeiden, ist die Korrektur mit Beginndatum 1.1.2020 zeitlich abgegrenzt. Die Änderung kann auch auf ein früheres Gültigkeitsdatum gesetzt werden.
Hinweis 2732566 - Anteilige Berücksichtigung des Mehrbetrags Sonderfall U1: Ergänzung zu 2721679. Der Prozentsatz wird nun auch auf die zusätzlichen Freibeträge der Unterhaltsberechtigten auf den überschießenden pfändbaren Betrag angerechnet.
Hinweis 2747504 - PFNF: Zuflüsse für Zusatzversorgung OeD aus Zeiten vor Beginn der Pfändung: Fehler tritt nur auf, falls Pfändungen nach Entstehungsprinzip abgerechnet werden. Programmkorrektur erfolgt mit diesem Hinweis.

Public Sector 
Hinweis 2744413 - Krankenhausstatistik: Direkte Eingabe der Statistikmerkmale im IT0271: Korrektur des Programms. Details können dem Hinweis entnommen werden.
Hinweis 2745669 - Kindergeldstatistik ab 2019: Verarbeitung kundeneigener Lohnarten: Es wird eine Hilfestellung für eine mögliche Ausgestaltung ausgeliefert. Details können dem Hinweis entnommen werden.
Hinweis 2749849 - Kindergeldstatistik ab 2019: Unnötige Protokolltabelle im Batch-Lauf: Programmkorrektur
Hinweis 2740952 - Krankenhausstatistik: Einbindung der Vollkräftewerte für Leihkräfte: Der Hinweis 2749095 ist Voraussetzung. Bitte beachten Sie den Inhalt des Hinweis selbst.
Hinweis 2753073 - Kindergeldstatistik ab 2019: Änderungen bei Familienstand und Nationalität des Kindes: Ist der Familienstand im IT0002 nicht gepflegt, dann wird das entsprechende Feld in den Meldedaten mit Schlüssel 2 für "nicht verheiratet" gefüllt. Allerdings gibt es jetzt hierfür die neue Ausprägung "unbekannt". Dies wird nun umgesetzt.
Hinweis 2755658 - Kindergeldstatistik: Ungültiger Inhalt in der DateiId des Dateinamens: Programmierfehler wird behoben. Erzeugen Sie die Datei erneut und schicken Sie diese an das BZSt.
Hinweis 2754543 - Kindergeldstatistik: Dateiablehnung wegen fehlerhafter Validierung: Programmierfehler wird behoben. Erzeugen Sie die Datei erneut und schicken Sie diese an das BZSt.
Hinweis 2756309 - ZfA: Doppelte Leerzeichen im Straßennamen bei BZ01- und BZ02-Meldungen: Fehler tritt auf, falls der Straßennamen in der Anschrift des Personalfalls ein Komma enthält. Fehler wird behoben.
Hinweis 2747009 - Kindergeldstatistik ab 2019: Wohnsitzstaat des Kindes: Der Wohnsitzstaat der Kinder wird aus dem Feld "Aufenthaltsland" des IT0118 gewonnen. Wenn das Feld leer ist, wird eine entsprechende Meldung angedruckt.
Hinweis 2749095 - Vorausgesetzte Objekte für Hinweis 2740952: Ergänzung zu Hinweis 2740952.
Hinweis 2756716 - Krankenhausstatistik: Fehlermeldung "Statistikdaten unvollständig" im IT0271 trotz Protokollierung "nicht aufführen": Programmfehler wird behoben. Detaillierte Informationen können Sie dem Hinweis entnehmen.
Hinweis 2755325 - Krankenhausstatistik: BAdI zum Füllen der Statistikmerkmale: Zur Einbindung Ihrer kundeneigenen Auswertungswege müssen Sie den Hinweis beachten. Details können Sie dem Hinweis entnehmen.
Hinweis 2753558 - BÜZ: Report RPLBUZD0 zeigt Nachricht "Mitarbeiter hat falsche Ländergruppierung": Fehlende Fehlerverarbeitung, wenn keine Abrechnungsergebnisse gelesen werden konnten.

SI Notifications
Hinweis 2742533 - EEL: Stornierung von Meldungen bei Änderung des Kennzeichens 'Rückmeldung Entgeltersatzleistung' in Teilapplikation SVEF: Programmkorrekur. Das Kennzeichen EERUECK wird beim Abgleich der Meldungen nicht mehr berücksichtigt. Eine Änderung dieses Kennzeichens hat dann keine Auswirkung mehr auf bereits übertragene Meldungen.
Hinweis 2741382 - BVDEÜV: Vernichtung von Meldedaten: Die fehlende Funktionalität wird ausgeliefert. Detaillierte Informationen zum allgemeinen Einsatz der Datenvernichtung zur Löschung personenbezogener Meldedaten können im Hinweis 1559133 nachgelesen werden.
Hinweis 2744797 - A1-Verfahren: Nachträgliche Änderung des Einsatzlandes führt nicht zu Storno/Neumeldung des A1-Antrags: Programmfehler wird korrigiert.
Hinweis 2743854 - D3DS: DEÜV Sofortmeldungen - Vernichtung von Meldedaten: Fehlende Funktionalität wird ausgeliefert. Weitere Informationen zur Datenvernichtung bitte Hinweis 1559133 entnehmen.
Hinweis 2747144 - EEL: Gültigkeitszeitraum der Institutionskennzeichen der UV-Träger: Spielen Sie nach dem Einspielen des Hinweises die aktuelle IK-Datei erneut ein. Wenn Sie einen bereits bestehenden Infotypsatz zu einem späteren Zeitpunkt anpassen müssen, prüfen Sie auch das IK.
Hinweis 2755012 - EEL: RPUEEDD0 übernimmt nicht alle Felder der IK-Datei in Transportauftrag: Um die Übereinstimmung der Tabelleninhalte in den verschiedenen System zu gewährleisten, wird der View V_T5D3A_IK um die fehlenden Felder ergänzt.
Hinweis 2751252 - A1-Verfahren: Korrekturen IV: diverse Korrekturen und Anpassungen im Bereich A1
Hinweis 2744965 - A1-Verfahren: Korrekturen III: Programmfehler werden korrigiert
Hinweis 2753605 - rvBEA: Fehler in der Absenderermittlung bei der Erstellung von Meldungen eines Hinderungsgrunds: Programmfehler wird behoben. Weiterhin werden die Reporttitel und Übersichtsbilder korrigiert.

Sozialversicherung 
Hinweis 2750948 - SV-Meldeverfahren: Umsetzung diakritischer Zeichen: Diverse Änderungen bezüglich der SV-Meldeverfahren. Hinweis enthält detaillierte Beschreibung

Steuern
Hinweis 2745803 - Abbruch beim Anzeigen einer Implementierung der BAdI-Definition HRPAY00_B_APPL_VALIDITY: Folgekorrektur zu 2721401
Hinweis 2750885 - ELStAM: Änderung Identifikationsnummer bei Sperre Anmeldung: Mit dem Einspielen der Korrektur wird bei einem Wechsel der IdNr. Keine Abmeldung mehr unter der alten IdNr. Erstellt, wenn das Feld "Sperre ELStAM" die Ausprüfung "Sperre bei Anmeldung" hat.
Hinweis 2747565 - ELStAM: Quarantäne aufgrund nicht verarbeiteter Monatsliste: Folgende Warnung "HRPAYDEE2 425 Meldung (GUID<GUID) in …" wird behoben.
Hinweis 2744362 - Aufteilung des Arbeitslohns nach den DBA - Korrekturen und Erweiterungen 2: Ergänzung zu Hinweis 2699917 bezüglich der Funktionalität zur Aufteilung des Arbeitslohns nach den Doppelbesteuerungsabkommen pro Bescheinigungszeitraum.
Hinweis 2748921 - Neues Mindestbrutto für die Arbeitnehmerkammer Bremen: Ab 1.1.2019 sind Mitglieder der Arbeitskammer Bremen beitragsfrei, die monatlich nur bis zu 450 Euro verdienen. Bislang betrug die Grenze 250 Euro . Änderung der Beitragsordnung zur Arbeitnehmerkammer zum 1.1.2019. Es müssen alle betroffenen Mitarbeiter zum 1.1.2019 zurückgerechnet werden.
Hinweis 2747932 - ELStAM: Anmeldung nicht steuerpflichtiger Mitarbeiter: Im IT0012 ist für den Mitarbeiter die "Sonderver. Anmeldung" mit "erzwingen" zu prüfen.
Hinweis 2750477 - LStA: Korrektur zur Anzahl der Mitarbeiter mit BAV-Förderbetrag bei rückwirkender Korrektur: Programmfehler wird behoben. Die Anzahl der Mitarbeiter mit BAV Förderbetrag wird auf dem Lohnsteueranmeldungsformular bei aus vorangehenden Abrechnungsperioden zufließenden Förderbeträgen nach § 100 EStG fehlerhaft ausgegeben.
Hinweis 2755356 - Neues Mindestbrutto für die Arbeitnehmerkammer Bremen (2): Änderung der Beitragsordnung zur Arbeitnehmerkammer zum 1.1.2019
Hinweis 2745844 - LStB: Änderung am Report Lohnsteuerbescheinigungen verwalten (RPCTXZD0): Ergänzung bzw. Korrektur zu 2748921. Arbeitskammerbeiträge zahlen Mitglieder erst ab einem Mindestbrutto von 450,01 Euro monatlich bzw. 15,01 Euro täglich. Die Konstanten werden nun korrekt hinterlegt.

Versorgungsadministration
Hinweis 2743215 - Anzeigetransaktion für Versorgungs- und Nachversicherungsadministration (2): Diverse Korrekturen Änderungen - Details können dem Hinweis entnommen werden
Hinweis 2690161 - Fehlerhafte Anlage zusätzlicher Unterschiedsbetrag bei Hinterbliebenen: Fehler tritt lediglich bei Hinterbliebenen auf, für die eine Berechnung bzw. Prüfung einer anteiligen Familienkürzung nach § 25 BeamtVG vorgenommen wird.
Hinweis 2508331 - Dienstrecht NRW: Dienstrechtsanpassungsgesetz 2013: Diverse Änderungen im Dienstrechtsanpassungsgesetz 2013, die bisher noch nicht in der SAP Standardauslieferung berücksichtigt wurden
Hinweis 2719373 - Berücksichtigung Absenkungsfaktoren Versorgungslasten-Staatsvertrag Dienstrecht NRW: Ergänzung zu Hinweis 2600596. Detailles können dem Hinweis entnommen werden.
Hinweis 2743005 - Altersgeldstatistik: Ruhende Altersgeldfälle werden als verstorben nicht berücksichtigt: Ruhende Altersgeldfälle werden nicht in der Altersgeldstatistik berücksichtigt, sofern bereits der geplante Zahlungsbeginn für die Zukunft erfasst wurde. Der Fehler tritt auf, sofern es sich um ruhendes Altersgeld handelt, der Status des IT0000 inaktiv und das Feld Zahlungsbeginn in IT0322 gefüllt ist. Der Fehler wird hiermit behoben.

Zusatzversorgung
Hinweis 2732819 - ZV-Meldewesen: Rückforderung während Mutterschutzzeit: Programmfehler wird behoben.
Hinweis 2753207 - ZV-Mitarbeiterbescheinigung: Steuermerkmal 07 im Musterformular HR_DE_PBS_ZV_NOTIFICATION: : Neue DATÜV-ZVE Version 1.07