Dienstag, 2. April 2019

PY DE - Inhalt Support package 14.03.2019 (Nummer D7 für Release 6.04)

Behördenkommunikation
Hinweis 2747890 - SV: Prüfung der Mindestversion CommonCryptoLib für Schlüssellänge 4096: Ergänzungen zu 2706566 und 2745022. Es werden zusätzliche Prüfungen ausgeliefert, um Fehler und weitere Korrekturen zu vermeiden. Der Hinweis erläutert diese noch genauer.
Hinweis 2755727 - LStB: Korrektur SAP-Hinweis 2745844 - Prüfung auf Konstante MODE in View V_T50BK: Voraussetzung 2745844 Beachten Sie, dass die Übersteuerung der Systemklassifizierung in der Tabelle T000 durch die Konstante MODE nur für Ausnahmefälle, d.h. eines falschen Tabelleneintrages in der Tabelle T000, genutzt werden darf.
Hinweis 2745881 - SV - A1/rvBEA: Fehler beim Bestimmen der E-Mail-Adresse des Absenders: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2749160 - LStA: Fehlerhafte B2A-Einträge nach Fehlermeldung "Kein Sachbearbeiter vorhanden..."(E444): Programmfehler wird behoben. Eventuell zuvor erstellte (fehlerhafte) Einträge können manuell auf den Status "fehlerhaft/nicht wiederaufsetzbar" gesetzt werden oder mit dem Programm HR-B2A Reorganisationsprogramm für B2A Anwendungen H99_B2AREORG gelöscht werden

Bescheinigungen
Hinweis 2742986 - Abbruch bei fiktiver Nettoberechnung: Programmfehler wird behoben.
Hinweis 2738890 - Einkommensbescheinigung § 58 SGB II (ALG II): Korrekturen und Erweiterungen 1/2019: Ergänzung zu Hinweis 2658363.

Betriebliche Altersversorgung Deutschland 
Hinweis 2743522 - RBM: Korrekturen / Erweiterungen (2/2019): Diverse Änderungen und Korrekturen im Bereich Rentenbezugsmitteilungsverfahren.

DEÜV/Unfallversicherung
Hinweis 2744753 - UV-Prüfreport: Fehler bei der Prüfung fremdartiger Gefahrtarifstellen: Programmfehler wird behoben. Zusätzlich zum Einspielen der maschinellen Korrekturanleitung sind manuelle Arbeiten erforderlich. Bitte den Hinweis beachten.

Direktversicherung
Hinweis 2751033 - BVV: Falsches Feld für Zusatz und Vorsatzwort bei BVV-Meldungen: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2745164 - AVmG: Fehler bei AGZ-Berechnung bei Wegfall von Bausteinen: Es liegt ein Programmfehler vor. Die Abrechnungsfunktion DAVMG AGZ berechnet den Arbeitgeberzuschuss nur noch für Bausteine, die zum Zeitpunkt des Aufrufs tatsächlich vorhanden sind.
Hinweis 2747667 - BRSG: Abrechnung bricht ab nach fünf Abrechnungswiederholungen: Fehlermeldung "Erneuter Aufruf der Abrechnung nicht möglich. Maximale Aufrufe: 5" Fehler wird behoben
Hinweis 2745958 - AVmG: KV-Zusatzbeitrag auf Einmalzahlungen fehlt bei gesparter SV für AGZ: Programmkorrektur. Anschließend muss eine Rückrechnung ab Januar 2019 durchgeführt werden, falls Sie für den verpflichtenden AG-Zuschuss ab 2019 die Berechnungsart "Gesparter SV-Beitrag" verwenden und bereits Einmalzahlungen gezahlt wurden oder Beschäftigte mit Kurzarbeit oder Störfallentgelt betroffen sind.
Hinweis 2736768 - AVmG, BRSG: Korrekturen zur Steuerfreistellung nach § 100 EStG in Rückrechnungen mit mehreren gleichen arbeitgeberfinanzierten Bausteinen: Programmfehler wird behoben. Wiederholen Sie die Betroffenen Abrechnung danach nochmals

ELStAM Verfahren
Hinweis 2740874 - ELStAM: Verbesserung - Zuordnung von ELStAM-Daten zu angemeldeter Personalnummer: Fehler "HRPAYDEE2 408: Keine Pernr zur IdNr. …" wird behoben. Mit dem Einspielen der Korrektur werden die ELStAM Daten der Personalnummer zugeordnet, die noch eine offene Zeitscheibe hat.
Hinweis 2720404 - ELStAM: Anpassungen ELStAM Information - Letzte Meldung (4): Programmkorrektur. Mit dem Einspielen der Korrektur wird die erfolgreich bei der Clearingstelle angenommene Meldung in der Anzeige der ELStAM Informationen angedruckt.
Hinweis 2692343 - ELStAM: Verbesserung Zeitscheibenbildung bei Ummeldung: Programmkorrekur.

Entgeltnachweis, Lohnkonto, Lohnjournal 
Hinweis 2758088 - Entgeltnachweis: Druck bei Stammdatenänderung (EBV § 2) - 4. Weitere Voraussetzungen: Das Einspielen dieses Hinweis hat keine Auswirkungen auf bestehende Funktionen. Es werden Änderungen ausgeliefert, die i.d.R. als manuelle Tätigkeiten verarbeitet werden. Nach diesem Hinweis müssen Sie Hinweis 2732047 einspielen
Hinweis 2732047 - Entgeltnachweis: Druck bei Stammdatenänderung (EBV § 2) - 5. Erweiterungen: Laut Entgeltbescheinigungsverordnung entfällt die Pflicht dem Mitarbeiter einen Entgeltnachweis zur Verfügung zu stellen… wenn sich gegenüber dem letzten Abrechnungszeitraum keine Änderungen ergeben haben …. Vor dem Einspielen dieses Hinweises muss 2699657 unbedingt beachtet werden. Weitere Details können dem Hinweis entnommen werden.

Pfändung / Abtretung 
Hinweis 2737461 - PFNF: AVmG-Wandlung bei Wandlungslohnartengruppen wird im Fiktivlauf nicht durchgeführt: Der Fehler wird durch 2477030 verursacht. Fehler tritt auf, falls die Wandlungslohnartengruppe ausschließlich Lohnarten enthält, die voll pfändbar sind oder falls die Wandlungslohnartengruppe Lohnarten enthält, die nicht bezüglich Pfändbarkeit geschlüsselt sind. um Rückrechnungsdifferenzen zu vermeiden, ist die Korrektur mit Beginndatum 1.1.2020 zeitlich abgegrenzt. Die Änderung kann auch auf ein früheres Gültigkeitsdatum gesetzt werden.
Hinweis 2732566 - Anteilige Berücksichtigung des Mehrbetrags Sonderfall U1: Ergänzung zu 2721679. Der Prozentsatz wird nun auch auf die zusätzlichen Freibeträge der Unterhaltsberechtigten auf den überschießenden pfändbaren Betrag angerechnet.
Hinweis 2747504 - PFNF: Zuflüsse für Zusatzversorgung OeD aus Zeiten vor Beginn der Pfändung: Fehler tritt nur auf, falls Pfändungen nach Entstehungsprinzip abgerechnet werden. Programmkorrektur erfolgt mit diesem Hinweis.

Public Sector 
Hinweis 2744413 - Krankenhausstatistik: Direkte Eingabe der Statistikmerkmale im IT0271: Korrektur des Programms. Details können dem Hinweis entnommen werden.
Hinweis 2745669 - Kindergeldstatistik ab 2019: Verarbeitung kundeneigener Lohnarten: Es wird eine Hilfestellung für eine mögliche Ausgestaltung ausgeliefert. Details können dem Hinweis entnommen werden.
Hinweis 2749849 - Kindergeldstatistik ab 2019: Unnötige Protokolltabelle im Batch-Lauf: Programmkorrektur
Hinweis 2740952 - Krankenhausstatistik: Einbindung der Vollkräftewerte für Leihkräfte: Der Hinweis 2749095 ist Voraussetzung. Bitte beachten Sie den Inhalt des Hinweis selbst.
Hinweis 2753073 - Kindergeldstatistik ab 2019: Änderungen bei Familienstand und Nationalität des Kindes: Ist der Familienstand im IT0002 nicht gepflegt, dann wird das entsprechende Feld in den Meldedaten mit Schlüssel 2 für "nicht verheiratet" gefüllt. Allerdings gibt es jetzt hierfür die neue Ausprägung "unbekannt". Dies wird nun umgesetzt.
Hinweis 2755658 - Kindergeldstatistik: Ungültiger Inhalt in der DateiId des Dateinamens: Programmierfehler wird behoben. Erzeugen Sie die Datei erneut und schicken Sie diese an das BZSt.
Hinweis 2754543 - Kindergeldstatistik: Dateiablehnung wegen fehlerhafter Validierung: Programmierfehler wird behoben. Erzeugen Sie die Datei erneut und schicken Sie diese an das BZSt.
Hinweis 2756309 - ZfA: Doppelte Leerzeichen im Straßennamen bei BZ01- und BZ02-Meldungen: Fehler tritt auf, falls der Straßennamen in der Anschrift des Personalfalls ein Komma enthält. Fehler wird behoben.
Hinweis 2747009 - Kindergeldstatistik ab 2019: Wohnsitzstaat des Kindes: Der Wohnsitzstaat der Kinder wird aus dem Feld "Aufenthaltsland" des IT0118 gewonnen. Wenn das Feld leer ist, wird eine entsprechende Meldung angedruckt.
Hinweis 2749095 - Vorausgesetzte Objekte für Hinweis 2740952: Ergänzung zu Hinweis 2740952.
Hinweis 2756716 - Krankenhausstatistik: Fehlermeldung "Statistikdaten unvollständig" im IT0271 trotz Protokollierung "nicht aufführen": Programmfehler wird behoben. Detaillierte Informationen können Sie dem Hinweis entnehmen.
Hinweis 2755325 - Krankenhausstatistik: BAdI zum Füllen der Statistikmerkmale: Zur Einbindung Ihrer kundeneigenen Auswertungswege müssen Sie den Hinweis beachten. Details können Sie dem Hinweis entnehmen.
Hinweis 2753558 - BÜZ: Report RPLBUZD0 zeigt Nachricht "Mitarbeiter hat falsche Ländergruppierung": Fehlende Fehlerverarbeitung, wenn keine Abrechnungsergebnisse gelesen werden konnten.

SI Notifications
Hinweis 2742533 - EEL: Stornierung von Meldungen bei Änderung des Kennzeichens 'Rückmeldung Entgeltersatzleistung' in Teilapplikation SVEF: Programmkorrekur. Das Kennzeichen EERUECK wird beim Abgleich der Meldungen nicht mehr berücksichtigt. Eine Änderung dieses Kennzeichens hat dann keine Auswirkung mehr auf bereits übertragene Meldungen.
Hinweis 2741382 - BVDEÜV: Vernichtung von Meldedaten: Die fehlende Funktionalität wird ausgeliefert. Detaillierte Informationen zum allgemeinen Einsatz der Datenvernichtung zur Löschung personenbezogener Meldedaten können im Hinweis 1559133 nachgelesen werden.
Hinweis 2744797 - A1-Verfahren: Nachträgliche Änderung des Einsatzlandes führt nicht zu Storno/Neumeldung des A1-Antrags: Programmfehler wird korrigiert.
Hinweis 2743854 - D3DS: DEÜV Sofortmeldungen - Vernichtung von Meldedaten: Fehlende Funktionalität wird ausgeliefert. Weitere Informationen zur Datenvernichtung bitte Hinweis 1559133 entnehmen.
Hinweis 2747144 - EEL: Gültigkeitszeitraum der Institutionskennzeichen der UV-Träger: Spielen Sie nach dem Einspielen des Hinweises die aktuelle IK-Datei erneut ein. Wenn Sie einen bereits bestehenden Infotypsatz zu einem späteren Zeitpunkt anpassen müssen, prüfen Sie auch das IK.
Hinweis 2755012 - EEL: RPUEEDD0 übernimmt nicht alle Felder der IK-Datei in Transportauftrag: Um die Übereinstimmung der Tabelleninhalte in den verschiedenen System zu gewährleisten, wird der View V_T5D3A_IK um die fehlenden Felder ergänzt.
Hinweis 2751252 - A1-Verfahren: Korrekturen IV: diverse Korrekturen und Anpassungen im Bereich A1
Hinweis 2744965 - A1-Verfahren: Korrekturen III: Programmfehler werden korrigiert
Hinweis 2753605 - rvBEA: Fehler in der Absenderermittlung bei der Erstellung von Meldungen eines Hinderungsgrunds: Programmfehler wird behoben. Weiterhin werden die Reporttitel und Übersichtsbilder korrigiert.

Sozialversicherung 
Hinweis 2750948 - SV-Meldeverfahren: Umsetzung diakritischer Zeichen: Diverse Änderungen bezüglich der SV-Meldeverfahren. Hinweis enthält detaillierte Beschreibung

Steuern
Hinweis 2745803 - Abbruch beim Anzeigen einer Implementierung der BAdI-Definition HRPAY00_B_APPL_VALIDITY: Folgekorrektur zu 2721401
Hinweis 2750885 - ELStAM: Änderung Identifikationsnummer bei Sperre Anmeldung: Mit dem Einspielen der Korrektur wird bei einem Wechsel der IdNr. Keine Abmeldung mehr unter der alten IdNr. Erstellt, wenn das Feld "Sperre ELStAM" die Ausprüfung "Sperre bei Anmeldung" hat.
Hinweis 2747565 - ELStAM: Quarantäne aufgrund nicht verarbeiteter Monatsliste: Folgende Warnung "HRPAYDEE2 425 Meldung (GUID<GUID) in …" wird behoben.
Hinweis 2744362 - Aufteilung des Arbeitslohns nach den DBA - Korrekturen und Erweiterungen 2: Ergänzung zu Hinweis 2699917 bezüglich der Funktionalität zur Aufteilung des Arbeitslohns nach den Doppelbesteuerungsabkommen pro Bescheinigungszeitraum.
Hinweis 2748921 - Neues Mindestbrutto für die Arbeitnehmerkammer Bremen: Ab 1.1.2019 sind Mitglieder der Arbeitskammer Bremen beitragsfrei, die monatlich nur bis zu 450 Euro verdienen. Bislang betrug die Grenze 250 Euro . Änderung der Beitragsordnung zur Arbeitnehmerkammer zum 1.1.2019. Es müssen alle betroffenen Mitarbeiter zum 1.1.2019 zurückgerechnet werden.
Hinweis 2747932 - ELStAM: Anmeldung nicht steuerpflichtiger Mitarbeiter: Im IT0012 ist für den Mitarbeiter die "Sonderver. Anmeldung" mit "erzwingen" zu prüfen.
Hinweis 2750477 - LStA: Korrektur zur Anzahl der Mitarbeiter mit BAV-Förderbetrag bei rückwirkender Korrektur: Programmfehler wird behoben. Die Anzahl der Mitarbeiter mit BAV Förderbetrag wird auf dem Lohnsteueranmeldungsformular bei aus vorangehenden Abrechnungsperioden zufließenden Förderbeträgen nach § 100 EStG fehlerhaft ausgegeben.
Hinweis 2755356 - Neues Mindestbrutto für die Arbeitnehmerkammer Bremen (2): Änderung der Beitragsordnung zur Arbeitnehmerkammer zum 1.1.2019
Hinweis 2745844 - LStB: Änderung am Report Lohnsteuerbescheinigungen verwalten (RPCTXZD0): Ergänzung bzw. Korrektur zu 2748921. Arbeitskammerbeiträge zahlen Mitglieder erst ab einem Mindestbrutto von 450,01 Euro monatlich bzw. 15,01 Euro täglich. Die Konstanten werden nun korrekt hinterlegt.

Versorgungsadministration
Hinweis 2743215 - Anzeigetransaktion für Versorgungs- und Nachversicherungsadministration (2): Diverse Korrekturen Änderungen - Details können dem Hinweis entnommen werden
Hinweis 2690161 - Fehlerhafte Anlage zusätzlicher Unterschiedsbetrag bei Hinterbliebenen: Fehler tritt lediglich bei Hinterbliebenen auf, für die eine Berechnung bzw. Prüfung einer anteiligen Familienkürzung nach § 25 BeamtVG vorgenommen wird.
Hinweis 2508331 - Dienstrecht NRW: Dienstrechtsanpassungsgesetz 2013: Diverse Änderungen im Dienstrechtsanpassungsgesetz 2013, die bisher noch nicht in der SAP Standardauslieferung berücksichtigt wurden
Hinweis 2719373 - Berücksichtigung Absenkungsfaktoren Versorgungslasten-Staatsvertrag Dienstrecht NRW: Ergänzung zu Hinweis 2600596. Detailles können dem Hinweis entnommen werden.
Hinweis 2743005 - Altersgeldstatistik: Ruhende Altersgeldfälle werden als verstorben nicht berücksichtigt: Ruhende Altersgeldfälle werden nicht in der Altersgeldstatistik berücksichtigt, sofern bereits der geplante Zahlungsbeginn für die Zukunft erfasst wurde. Der Fehler tritt auf, sofern es sich um ruhendes Altersgeld handelt, der Status des IT0000 inaktiv und das Feld Zahlungsbeginn in IT0322 gefüllt ist. Der Fehler wird hiermit behoben.

Zusatzversorgung
Hinweis 2732819 - ZV-Meldewesen: Rückforderung während Mutterschutzzeit: Programmfehler wird behoben.
Hinweis 2753207 - ZV-Mitarbeiterbescheinigung: Steuermerkmal 07 im Musterformular HR_DE_PBS_ZV_NOTIFICATION: : Neue DATÜV-ZVE Version 1.07

Montag, 1. April 2019

PY DE - Inhalt Support package 14.02.2019 (Nummer D6 für Release 6.04)

Altersteilzeit 
Hinweis 2742602 - KV-Zusatzbeitrag in Operation DATZ SV ab 1.1.2019: Korrektur Funktion

Auswertung / Statistik 
Hinweis 2738331 - RPLEHAD3: Fortschrittsanzeige (Progress Indicator) entfernt: Keine Fortschrittsanzeige mehr
Hinweis 2744990 - RPCEHCD1: Verdienststrukturerhebung 2018 Detaildaten: Abbruch beseitigt
Hinweis 2743029 - ETG: Kurzdump bei Beschäftigungsgrad 0,00 %: Laufzeitfehler BCD_ZERODIVIDE

Behördenkommunikation 
Hinweis 2738679 - SV: Korrektur der Prüfung SSL-Client im RPUSVHD0 für Schlüssellänge 4096: Unberechtigter Fehler "Schlüssellänge PSE <> Zertifikatsliste"
Hinweis 2737754 - AVmG, BRSG: Korrekturen zum Report BVV-Meldungen erstellen (RPCVWBD0): Möglicherweise falscher Gesamtbeitrag bei Verwendung des Stufenmodells

Bescheinigungen 
Hinweis 2741433 - AG-Zuschuss zum Zusatzbeitrag fehlt in Bescheinigungslohnarten: Lohnart /3MS fehlt in diversen Bescheinigungen PM20
Hinweis 2726516 - Korrekturen / Erweiterungen zum Bescheinigungswesen 1/2019: Bescheinigung über Nebeneinkommen nach § 313 SGB III (Bescheinigung 0023), Einkommensbescheinigung gem. § 58 SGB II - Arbeitslosengeld II (Bescheinigung 0026) und Regressberechnung (Bescheinigung 0054) werden aktualisiert

Betriebliche Altersversorgung Deutschland 
Hinweis 2725785 - RBM: Korrekturen / Erweiterungen (1/2019): Korrektur MZ01-Meldungen

DEÜV/Unfallversicherung
Hinweis 2727048 - DEÜV: Korrektur der Meldungserstellung für spezielle Sachverhalte (Juper-Wechsel und Störfall bei berufsständisch Versicherten): Fehler Sonderfall

Deutschland 
Hinweis 2716324 - Auskunft mitarbeiterbezogener Daten: Datensätze zu Infotyp Zeitereignisse (2011) wird nicht ausgegeben: Infotyp 2011 fehlte bisher
Hinweis 2723792 - Datenvernichtung Meldewesen: Anzeige der Ablaufsteuerung im Protokoll der Transaktion SARA: Verbesserung in der Protokollierung der Datenvernichtung des Objekts HR: Meldedaten Deutschland (HRCDENT)

Direktversicherung 
Hinweis 2742803 - AVmG: Fehlerhafte Berücksichtigung der Verdienstsicherung VD bei der Berechnung des Arbeitslohns für AGZ: Fehlerkorrektur
Hinweis 2739695 - AVmG: Fehler bei Verteilung AGZ auf mehrere Verträge: Programmfehler in DAVMG AGZ, der dazu führen kann dass Zuschüsse falsch verteilt werden
Hinweis 2738157 - AVmG: Fehler bei Wandlungsrest mit Basisbaustein: Verarbeitungstyp Basisbaustein führt ggf. zu negativer Wandlung
Hinweis 2744019 - AVmG: Ausführlichere Dokumentation für die Bausteintabelle T5DR4: Ergänzung Dokumentation

ELStAM Verfahren 
Hinweis 2737850 - ELStAM: Korrektur - Versenden von Meldungen während der Erstellung der Monatsliste: Falsche Fehlermeldung wenn Teilapplikation E2ML (ELStAM: Meldungsübertragung während Monatslistenerstellung) aktiviert ist

Entgeltnachweis, Lohnkonto, Lohnjournal 
Hinweis 2732823 - Entgeltnachweis: KV-AN Prozentsatz mit 2 Nachkommastellen für die Jahre vor 2019: Fehlerkorrektur

Landesspez. Customizing und Funktionen (Standard-R/3) 
Hinweis 2742978 - Vorausgesetzte Objekte für SAP-Hinweis 2713060: Report NOTE_2713060, technische Voraussetzung

Mutterschutzgesetz 
Hinweis 2721803 - Anpassung der Bezeichnungen und Verweise auf das Mutterschutzgesetz: Korrektur der Dokumentation

Public Sector 
Hinweis 2735149 - Krankenhausstatistik: Unberechtigte Fehler-/Warnmeldung "Statistikdaten unvollständig": Programmkorrektur
Hinweis 2609425 - Höherwertige Tätigkeit: Anpassungen der Dokumentation im Customizing (Einführungsleitfaden): Anpassung Doku
Hinweis 2713060 - Kindergeldstatistik ab 2019: Neuer Report RPXKGOD0, manuelle Nacharbeiten
Hinweis 2733799 - Erhöhung des Kindergeldes zum 01.01.2021: Neue Abrechnungskonstanten
Hinweis 2736091 - Krankenhausstatistik: Korrektur zum Hinweis 2687179, das SAP-Mustercustomizing ist unvollständig: Korrektur
Hinweis 2731943 - IdNr.-Kontrollverfahren Kindergeld: Änderung des Fachverfahrensschlüssels: Beseitigung des Fehlers "Unbekannte Fallkonstellation bei Meldungsvergleich"
Hinweis 2722220 - Kindergeld-Fallübergabe: Kindergeldauszahlung während Abgabeprozess unterdrücken: Wechsel Familienkasse - BA Berücksichtigung der "frozen zone"
Hinweis 2737147 - Keine Gemeindenummer in Versorgungsempfängerstatistik: Programmfehler

SI Notifications 
Hinweis 2741534 - BEA: Entgeltdaten DBEN fehlende Einträge: Arbeitsbescheinigungen mit RPCBAVD0_OUT korrigiert
Hinweis 2742678 - A1-Verfahren: Korrekturen II: Diverse Fehler werden beseitigt
Hinweis 2739433 - BEA: Steuerung der automatischen Urlaubsabgeltung: Präzisierung Verarbeitung IT0700
Hinweis 2734350 - EEL: Fehler im Datenbaustein DBZA (Arbeitszeit): Krankheit im Eintrittsmonat bei Stundenlöhnern
Hinweis 2738009 - EEL/BEW: AG-Zuschuss zum Zusatzbeitrag fehlt in fiktiver Nettoberechnung: Fehler wird behoben
Hinweis 2734284 - BEA: Letzte vollständige Abrechnung (AVLETZTRL): Präzisierung der Ermittlung des Felds "Letzte vollständige Abrechnung vor dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses" (AVLETZTRL)
Hinweis 2739811 - A1-Verfahren: Korrektur zur Bestimmung des Sachbearbeiters: Nicht der letztgültige Sachbearbeiter IT0001 wird ermittelt sondern der zum Zeitpunkt der Entsendung gültige
Hinweis 2738739 - BEA: Arbeitsbescheinigung EU wird nicht erstellt / DBEE unvollständig: Fehlerkorrektur
Hinweis 2734172 - A1-Verfahren: Bestimmung des Sachbearbeiters: Neue Logik - diverse Sachbearbeiter IT0001
Hinweis 2735986 - A1-Verfahren: Korrekturen I: Diverse Korrekturen
Hinweis 2732450 - Verteiltes Reporting wird für die Meldeverfahren rvBEA und A1 ermöglicht: Das verteilte Reporting in den Ausgangsprozessen für rvBEA und das A1-Meldeverfahren wird ermöglicht

Sozialversicherung 
Hinweis 2738821 - RPCNETD0: Der AG-Anteil am KV-Zusatzbeitrag für gesetzlich Versicherte wird in der Arbeitgeberbelastung nicht berücksichtigt: Report berücksichtigt Zusatzbeitrag AG nicht
Hinweis 2739609 - SV: Falsche Berechnung des KV-Zusatzbeitrags bei direkter Vorgabe des Versicherungsbeitrags im Infotyp 0013 bei freiwillig Versicherten: Zuschuss zum Zusatzbeitrag wird falsch berechnet
Hinweis 2742955 - PAO: Wertehilfe für Mitarbeiterkrankenkasse in Infotyp 0013 weicht im HR-Renewal von der PA30 ab: Wertehilfe wird angepasst
Hinweis 2576060 - Zuschussberechnung bei Privatversicherten: Neue Teilapplikation SVPK - Zuschuss wird in Monaten mit Teilentgelt gekürzt

Steuern 
Hinweis 2738376 - Datenzugriff Datenüberlassung: Dump OBJECTS_NOT_FLATLIKE: Programmkorrektur
Hinweis 2737715 - LStB: Fehler bei der Berechnung der KV-Beiträge bei freiwillig versicherten Firmenzahlern: Lohnarten /26L und /26T sind falsch - Rückrechnungsanstoss mit Report RPURRAD0
Hinweis 2725656 - DST, LStA: Korrekturen zu Hinweis 2648151 - Die Kennzahl 86 'Zahl der Arbeitnehmer' wird bei inaktiven Mitarbeitern hochgezählt: Kennzahl 86 auf der LSTA ggf. zu hoch

Versorgungsadministration 
Hinweis 2739934 - Anrechnung § 54 Abs. 4 mit Kürzung Versorgungsausgleich beim neueren Versorgungsbezug: Ruhensbetrag zu gering: Fehler bei Dienstrecht DNeuG (25)
Hinweis 2743833 - Abbruch der Versorgungsabrechnung mit Fehlermeldung „Fehlende Berechtigung für PCLx-Cluster“: Folgefehler Hinweis 2471158
Hinweis 2729309 - Dienstrecht Bayern: Korrekturen zu Art. 83 und Art. 84 (3): Abbruch Abrechnung CX_SY_ZERODIVIDE
Hinweis 2732738 - Altersgeldstatistik: Feld EF16 (Stufe der Besoldungsgruppe) wird nicht oder falsch übertragen: Fehler in RPUAGODD

Montag, 4. Februar 2019

PY DE - Inhalt Support package 24.01.2019 (Nummer D5 für Release 6.04)

Auswertung / Statistik 
Hinweis 2736721 - ETG: Kurzdump bei Vorgabe der Personalnummer der anfragenden Person: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2675530 - Z4: Meldung von Rückrechnungsdifferenzen bei geändertem Wohnsitz: Nach Rücksprache mit der Bundesbank entscheidet nicht der Wohnort zum Zeitpunkt der Meldungserstellung, sondern zum Entstehungsprinzip der Zahlung.

Bauwirtschaft 
Hinweis 2736003 - SKV: ANMEL Meldung Schwerbehinderung Angestellte: Für Angestellte und Poliere sind keine Zeiten für Schwerbehinderung zu melden. Es wird zukünftig nur noch für gewerbliche Mitarbeiter ein ANMEL mit Meldeschlüssel 0030 erstellt. Es werden weiter keine Stornierungen mehr durchgeführt.

Behördenkommunikation 
Hinweis 2722751 - SV: rvBEA - Korrekturen A1-Verfahren: diverse Korrekturen beim A1 Verfahren wie z.B. "HRPAYDEB2A 351"
Hinweis 2722412 - SV: rvBEA - Fehler bei der Datenübertragung (Kommunikationsserver): Fehler "C99 - Die Nachricht kann nicht verarbeitet werden" wird hiermit korrigiert.
Hinweis 2732605 - LStA, LStB, ELStAM: CPI-Korrektur für die Nutzung mehrerer Zertifikate (Datenlieferant): Dieser Hinweis ist nur für Middleware CPI (SAP Cloud Process Integration) relevant. Es ist noch zusätzlich die Korrektur 2732767 notwendig.
Hinweis 2726216 - SV: GKV - Neue Statuscodes I005 und I006: Zur besseren Transparenz in der Kommunikation mit den Datenannahme- und Verteilstellen werden zwei neue Return-Codes im GKV Kommunikationsserver ausgeliefert. Diese werden zum 01.07.2019 aufgenommen.

Betriebliche Altersversorgung Deutschland
Hinweis 2733259 - RBM: Falscher Wert in neuem Tag für MZ01-Meldungen in Version V04: Es sind als Werte für das neue Tag "Abfindung einer Kleinbetragsrente" nur "true" or "False" zulässig. Tatsächlich wird aber " " und "x" verwendet, dies wird hiermit korrigiert. Voraussetzung ist 2687333. Betroffen sind MZ01-Meldungen für 2018 oder später.

DEÜV/Unfallversicherung 
Hinweis 2736208 - PAO: Vorausgesetzte Objekte für SAP-Hinweis 2725348: Nur in Verbindung mit 2725348 notwendig.
Hinweis 2727184 - DEÜV: Meldung des ATZ-Unterschiedsbetrags während einer Unterbrechung in Kombination mit einer Entgeltmeldung: Es wird eine neue Teilapplikation D301 ausgeliefert. Diese ist ab 01.01.2019 aktiviert.

Deutschland 
Hinweis 2696758 - Datenschutz Meldedaten: Korrekturen zur Datenvernichtung (Archivierungsobjekt HRCDENT): Programmfehler werden behoben.
Hinweis 2733802 - HRTIM_ABS: Keine Vernichtung von Abwesenheiten bei Urlaub oder anderen Zeitwirtschaftsdaten: Mit dieser Korrekturen werden nur Abwesenheiten (IT2001) - wenn möglich - feiner unterteilt. Urlaub (IT0005) oder Abgeltung Urlaubsansprüche (IT0083) bleiben davon ausgeschlossen.
Hinweis 2735244 - IT2001: Laufzeitfehler COMPUTE_BDC_OVERFLOW: Der Fehler entsteht bei der Eingabe einer Abwesenheit ohne Endedatum (31.12.9999). Voraussetzung ist 2686717.

Direktversicherung  
Hinweis 2708548 - BRSG: Korrekturen 15 2018: Diverse Korrekturen beim Betriebsrentenstärkungsgesetz
Hinweis 2734373 - BRSG: Fehlermeldung, wenn der Name eines Basisbausteins in mehreren Anlagearten gepflegt ist: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2723810 - BRSG: Korrekturen 01 2019: Diverse Korrekturen beim Betriebsrentenstärkungsgesetz
Hinweis 2730363 - BRSG: Korrekturen zum Report RPU_PAYDE_AVMG_ERGBAUST: Programmfehler werden behoben

ELStAM Verfahren 
Hinweis 2731931 - Vorausgesetzte Objekte für SAP-Hinweis 2721401: Hiermit werden die Objekte für Hinweis 2721401 ausgeliefert

Mutterschutzgesetz 
Hinweis 2725740 - Beschäftigungsverbot: Warnmeldung im Abrechnungsprogramm beim Vergleich VWL Arbeitgeberanteil mit dem Altersvermögensgesetz: Fehler "Die AVmG AG Zusatzleistung ist geringer als die VWL AG Zusatzleistung". Mit 2311073 wurde die Abrechnungsfunktion DAAG erkannt und die zugehörige Ausweislohnart eliminiert. Dies führt nun zur Warnmeldung. Dieser Hinweis korrigiert dies.

Pfändung / Abtretung 
Hinweis 2721679 - Neue Ausprägung Sonderfälle im Infotyp Pf.D Pfänd. Betrag: Es wird der neue Sonderfall U1 Unterhaltsberechtigte prozentual erfassen im IT0114 zur Verfügung gestellt
Hinweis 2736966 - EP/PFNF: Fiktivergebnisse können in Echtlauf geschrieben werden: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2725312 - EP: Abzüge und Rückzahlungen in Fiktivberechnung nicht verarbeitet: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2732128 - Korrektur zur neuen Ausprägung Sonderfälle im Infotyp Pf.D. Pfänd. Betrag: Korrektur zu Hinweis 2721679
Hinweis 2727710 - EP / PFNF: Fiktivrechnungen fehlen: Bei einer Rückrechnung auf eine Periode, in der ein Vorergebnis mit SIMU_O nachträglich erzeugt wird, treten falsche Tilgungsdifferenzen auf. Dies wird hiermit behoben

Public Sector 
Hinweis 2716413 - Neue Sachbezugswerte ab 2019: Korrektur der Wertklasse 4 der Personalunterkunft-Quadratmeterpreise
Hinweis 2729435 - Krankenhausstatistik für das Berichtsjahr 2018 (Korrekturen 2): Programmfehler werden behoben
Hinweis 2698210 - DOUKA: Prüfung auf Lohnarten im IT 2010 bei aktivierter Teilapplikation UKA6 und Ausgabe Warnmeldung: Bitte unbedingt 2141593, 2242537 und 2590126 beachten.

SI Notifications 
Hinweis 2730726 - rvBEA: Fehler bei der Erstellung der Meldedatei für Meldungen eines Hinderungsgrunds: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2722494 - EEL: Vorerkrankungsrückmeldungen nach Ablauf der 8-Wochen-Frist werden irrtümlich auf den Status gesetzt: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2725348 - PAO: HR-Renewal-Oberflächen Infotyp 0700 Subtyp DXA1: Es werden die Oberflächen für den IT0700 Subtyp DXA1 ausgeliefert
Hinweis 2734457 - EEL: Stornierung von Entgeltbescheinigungen bei Mitarbeitern mit Abweichung zwischen vereinbartem und erzieltem Arbeitsentgelt im letzten Abrechnungszeitraum vor der AU:
Hinweis 2733862 - EEL: Manuelle Verknüpfung von Abwesenheiten wird nicht mehr erkannt, wenn im Gültigkeitszeitraum von IT0651 weitere Abwesenheiten vorhanden sind: Programmkorrektur notwendig nach Korrektur 2714937
Hinweis 2725427 - AAG: Vernichtung von Meldedaten: Obsolete Meldedaten im AAG Verfahren können nicht vernichtet werden. Fehlende Funktionalität wird eingebaut. Bitte beachten Sie auch Hinweis 1559133
Hinweis 2727174 - ZMV: Vernichtung von Meldedaten: Obsolete Meldedaten im ZMV Meldeverfahren können nicht vernichtet werden. Dies wird mit diesem Hinweis möglich. Bitte beachten Sie die detaillierten Informationen im Hinweis 1559133
Hinweis 2721730 - EEL: Fehlerhafte Ermittlung des Feld "weitergezahltes Arbeitsentgelt" im Baustein DBAL bei Austritt während der Lohnfortzahlung: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2735259 - BEA: Korrektur zu Hinweis 2296225: Betrifft IT0700 mit Subtyp DSAB. Programmfehler wird behoben

Sozialversicherung 
Hinweis 2723749 - §23c SGB IV: Probleme mit Sozialleistungsarten für Erkrankung Kind: Korrekturen zu Hinweis 2615444 - bitte beachten Sie die manuellen Nacharbeiten (im Hinweis detailliert beschrieben)
Hinweis 2734577 - Behinderte Menschen im Arbeitsbereich anerkannter Werkstätten: Rücknahme der Rückabwicklung der Umlagepflicht: Mit Hinweis 2687598 wurden gesetzliche Änderungen (Art. 5 Gesetz für schnelle Termine und bessere Versorgung) umgesetzt, diese Gesetze wurde nun aber doch nicht wie geplant für Januar 2019 beschlossen. Daher müssen die Änderungen rückgängig gemacht werden.
Hinweis 2737006 - RPCNETD0: In der Listausgabe wird der Zuschuss zum Zusatzbeitrag für freiwillig KV-Versicherte nicht berücksichtigt: Ab dem 1.1.2019 zahlt der Arbeitgeber für einen freiwillig in der KV Versicherten einen Zuschuss zum Zusatzbeitrag. Dies wird hiermit korrekt umgesetzt.

Steuern 
Hinweis 2696097 - LSTA: Fehler beim Einlesen der Kennzahl-Texte für externe Daten bei abgegrenzten Kennzahlen: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2721381 - BRSG: Fehler AGZ bei Rückrechnungen mit Überrechnung: Programmfehler werden behoben
Hinweis 2694564 - DST: Korrekturen zur Verarbeitung von Nettozusagen: Es liegt ein Fehler in der Personalrechenregel DSN3 vor. Dies wird hiermit korrigiert.
Hinweis 2721401 - LStB: Korrektur - Anteilige Berechnung der SV-Beiträge im Bescheinigungszeitraum: Diverse Korrekturen und Änderungen. Das Schema DSVB muss abgeglichen werden. Der Hinweis beschreibt die Funktion sowie Fehler und Korrekturen detailliert.
Hinweis 2734629 - Falscher Andruck Jobticket laut EBeschR: Customizingfehler wird behoben.
Hinweis 2729369 - LStB: Rückrechnungsdifferenzen nach SAP-Hinweis 2475799 (2): Folgekorrekturen zu 2475799 und 2699863
Hinweis 2734375 - Aufteilung des Arbeitslohns nach den DBA - Korrekturen und Erweiterungen 1: Die neue Funktionalität zur Aufteilung des Arbeitslohns nach dem Doppelbesteuerungsabkommen pro Bescheinigungszeitraum wurde mit Hinweis 2699917 ausgeliefert. Hierzu sind nun noch Fehlerkorrekturen notwendig, die mit diesem Hinweis ausgeliefert werden.
Hinweis 2736232 - LStA: Führende Nullen bei Familienkassenschlüssel: Nach der Programmkorrektur werden die führenden Nullen im Tag berücksichtigt. Im Anschluss an die Korrektur müssen die betroffenene LStA gelöscht werden und der B2A Manager Eintrag muss auf den Status fehlerhaft/nicht wiederaufsetzbar gesetzt werden. Danach müssen die LStA erneut erstellt und übertragen werden.
Hinweis 2706832 - Pauschalsteuer: Korrigierte Berechnung der Pauschalsteuer für selbstständige und nichtselbstständige Künstler: Dieser Hinweis beinhaltet nun eine Klarstellung. Die Änderungen sind in SAP ab 1.1.2018 gültig. Es handelt sich um eine neue Funktionalität. Genaue Details können dem Hinweis entnommen werden.

Versorgungsadministration 
Hinweis 2661041 - Dienstrecht DNeuG: Anpassungsfaktor § 5 Abs.1 BeamtVG im Vorgang "Auskunft Familiengericht" nicht berücksichtigt: Der Fehler tritt auf, wenn zum Zeitpunkt Ende der Ehezeit die Tarifart (35) und das Tarifgebiet (20) abweichend zum DNeuG (Tarifart 45, Tarifgebiet 25) verwendet werden. In diesem Fall wird für den früheren Tarif nicht erkannt, dass der Anpassungsfaktor §5 Abs. 1 BeamtVG zu verwenden sind.
Hinweis 2720289 - Versorgungsausgleich: Neuberechnung des Kürzungsbetrages in der Abrechnung (analog zum Bescheid): Mit diesem Hinweis ist das neue Ereignis 23 in der Sicht V_T7PBS00TRF_DAT verfügbar.
Hinweis 2624388 - Erweiterung des Adressfeldes in den Smartforms-Formularen (II): Korrekturen und Erweiterungen zu Hinweis 2590079
Hinweis 2723720 - Dienstrecht Bayern: Korrekturen zu Art. 83 und Art. 84 (2): Korrektur zum Mindestbetrag Art 84 Abs. 4. Die Korrektur wird in Abhängigkeit der Dienstrechtlichen Berechnung Anpassung Artikel 83 und 84 BayBeamtVG 2019 umgesetzt. Dies wurde bereits mit Hinweis 2660928 ausgeliefert und ist zum 1.1.2019 aktiv.
Hinweis 2724507 - Abbruchmeldung: Überlauf der Sequenznummer für das Berechnungsmodul MIND_VERS: Programmfehler werden behoben

Zusatzversorgung 
Hinweis 2729890 - IT0051: Anzeige des Customizings bei Übersteuerung des Vertragsmodells