Montag, 20. November 2017

PY DE - Inhalt Support package 09.11.2017 (Nummer B9 für Release 6.04)

Auswertung / Statistik
Hinweis 2541441 - HR-DEH: Arbeitskostenerhebung 2016: Sachleistungen (Klarstellung): In die Kennzahlen zu den Sachleistungen 154 bis 155 gehören auch die pauschalen, vom Arbeitgeber gezahlten, geldwerten Vorteile für Firmenwagen. Dies wird hiermit umgesetzt. Weitere Informationen können dem Hinweis entnommen werden
Hinweis 2529844 - AWV-Z4: Rentenzahlungen nach Austritt werden als Lohn gemeldet: Programmfehler wird korrigiert, so dass die Zahlung nicht mit 521 sondern 639 (Pensionen) gemeldet werden

Bauwirtschaft 
Hinweis 2550797 - SKV: Anzeige BEMEL (Transaktion PC00_M01_CBKB) - Fehlende Berechtigungsvorschläge: die benötigten Berechtigungsvorschläge werden hiermit ausgeliefert. Vor dem Upload muss der Hinweis 2192354 eingespielt werden!

Behördenkommunikation 
Hinweis 2180747 - ZFA/RBM: Ergänzungen (II) für Übertragung via PI: Ergänzt Hinweis 2179584 für die Übertragung der Meldungen zur ZfA via PI
Hinweis 2179584 - ZFA/RBM: Ergänzungen (III) für Übertragung via PI: Ergänzt Hinweis 2179584 für die Übertragung der Meldungen zur ZfA via PI
Hinweis 2537541 - SV: RPCSVPD0 - Fehlende E-Mailadresse: Fehlermeldung "Keine E-Mailadresse gefunden…" bei Report RPCSVPD0 wird hiermit behoben.

Betriebliche Altersversorgung Deutschland
Hinweis 2539277 - RBM: Nachtrag zu Hinweis 2525049 MAV-Änderungen 11/2017: Der Hinweis korrigiert Hinweis 2525049
Hinweis 2423864 - BAV: Kleinere Korrekturen / Erweiterungen (02/2017): diverse Korrekturen im Bereich BAV
Hinweis 2541966 - RBM: Sachbearbeiterliste im Batch ausführen: Programmkorrektur, damit die Liste nun auch im Batch ausgeführt werden kann (Entwicklungsantrag wurde umgesetzt)
Hinweis 2525050 - RBM: Änderungen bei den MZ01-Meldungen zum 01.01.2018: AB 1.1.2018 ist eine neue Version des MZ01 Schemas für die Rentenbezugsmitteilung notwendig, dies wird hiermit umgesetzt. Details zu den Änderungen können dem Kommunikationshandbuch der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen entnommen werden

Brutto 
Hinweis 2338138 - Berechnung des Vergleichsnettos für Krankengeldzuschuss mit 
Fiktivlaufsteuerung: Es wird ein neues Verfahren zur Berechnung des Vergleichsnettos ausgeliefert

DEÜV/Unfallversicherung
Hinweis 2540678 - UV-Jahresmeldungen: Gültigkeitsprüfung der Gefahrtarifstellen: Programmkorrektur
Hinweis 2538186 - UV-Meldeverfahren: Berechnung der Arbeitsstunden bei Beitragsmaßstab 2: Umsetzung der Klarstellung der DGUV vom 20.09.2017
Hinweis 2524870 - DEÜV: Datensatzversion 04 ab 01.01.2018: Umsetzung der neuen Datensatzversion zum Jahreswechsel. Details zu den Änderungen sind im Hinweis aufgeführt.
Hinweis 2544474 - UV-Meldeverfahren: Absenderbetriebsnummer wird bei Stornierungen von DSAS-Meldungen nicht aktualisiert: Programmfehler wird korrigiert
Hinweis 2540756 - Betriebsdatenpflege: Neue Datensatzversion 02 zum 01.01.2018 im Datensatz DSBD: Die neue Version zur Betriebsdatenpflege und die damit verbundenen Änderungen werden hiermit umsetzt

Deutschland 
Hinweis 2488771 - IT2001: Kleinere Korrekturen für Mitarbeiter in Deutschland (2/2017): diverse Korrekturen und Änderungen am IT2001 - Details können dem Hinweis entnommen werden
Hinweis 2525531 - IT0021: Gleichgeschlechtliche Ehe in Deutschland: Ab 1.10.2017 wird für Arbeitnehmer in Deutschland beim Ehegatten keine Warnung mehr ausgegeben, wenn beide das gleiche Geschlecht haben. (was bis dahin eine Standard-Warnung war). Änderung ist notwendig aufgrund des Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen des gleichen Geschlechts. (Tritt zum 1.10.2017 in Kraft)
Hinweis 2446432 - IT0509: Erweiterung um Felder zur Entgeltordnung im HR Renewal: Neue Felder werden nun auch in der PA-OM-Stammdatenanwendung ergänzt, sowie im Reiten "Zulage" des IT0509. Der Hinweis ergänzt Hinweis 2372284
Hinweis 2485928 - Schaltbare Berechtigungsprüfungen für RFC in Folgeprozessen der Personalabrechnung Deutschland: Die neuen schaltbaren Berechtigungsprüfungen für RFC-Funktionsbausteine in Folgeprozessen der Deutschen Abrechnung werden hiermit beschrieben

Direktversicherung
Hinweis 2544039 - RPCALCD0: Fehler bei Wandlung von Abfindungen: Dieser Hinweis korrigiert Hinweis 2515692. Fehler führt zu einer falschen Kürzung der Abfindungslohnart und einer falschen Steuerberechnung

ELStAM Verfahren 
Hinweis 2539257 - ELStAM: Korrektur für das Notification Tool in Report RPCE2VD0_OUT: Fehlermeldung "IDNR fehlt in IT 0012" wird hiermit korrigiert
Hinweis 2540721 - ELStAM: Anpassungen ELStAM Information - Letzte Meldung: Bei der Anzeige der ELStAM Informationen über die Drucktaste ELstAM Informationen im IT0012 wird unter der Überschrift "Letzte Meldung" nicht die aktuellste Meldung angedruckt. Dies wird hiermit korrigiert
Hinweis 2532819 - ELStAM: Anpassungen Aufgabenliste Sachbearbeiter: Korrekturen und Änderungen an RPCE2LD0_TODO
Hinweis 2527072 - ELStAM Checktool: Falsche Arbeitgebersteuernummer bei Prüfung Vergleich Steuerdaten/ELStAM-Meldedaten: Fehler "HRPAYDEE2 195 "Zum …" wird hiermit behoben
Hinweis 2505187 - ELStAM: Korrekturen und Verbesserungen 08/2017: diverse Korrekturen und Änderungen im ELStAM Bereich

Kurzarbeitergeld / Schlechtwettergeld 
Hinweis 2514943 - KuG: RPCKULD3: Leistungsantrag 307 Mitarbeiteranzahl: Unterscheidung zwischen Mitarbeitern, die tatsächlich Saison-KuG-Leistungen erhalten haben und Mitarbeitern, die ausschließlich Mehraufwands-Wintergeld MWG und/oder Zuschuss Wintergeld ZWG bekommen haben, wird hiermit umgesetzt

Pfändung / Abtretung  
Hinweis 2536583 - P3B: ungerechtfertigter Abfluss in Lohnart /25N nach Hinweis 2508299: Folgekorrektur zu Hinweis 2508299

Public Sector 
Hinweis 2475030 - Abrechnung öD: Erweiterung des Abrechnungsergebnisses um die Felder Tätigkeit, Fall- und Unterfallgruppe: Programmerweiterung wird ausgeliefert. 
Hinweis 2550765 - Indirekte Bewertung mit Modul DOZUL hat Auswirkung auf nachfolgende Personalnummern: Programmkorrektur
Hinweis 2513700 - TVöD Pflege: Stufengleiche Höhergruppierung ohne Mindeststufe 2: Korrektur des Hinweis 2425323 Für den Spartentarif TVÖD-P Pflege gilt die darin umgesetzte Regel nicht.
Hinweis 2516490 - TVöD - Sozial- und Erziehungsdienst: Das Mustercustomizing wird für TVÖD um den Sozial- und Erziehungsdienst ergänzt. Die Auslieferung des Mustertarifs wird mit Tarifart 43 umgesetzt. Nach dem Import des SPs ist eine Übernahme durch Abgleich mit Mandant 000 möglich. Eine genaue Vorgehensweise-Beschreibung ist im Hinweis enthalten
Hinweis 2520655 - TVöD SuE: Stufengleiche Höhergruppierung mit Garantiebetrag: Ergänzung zu Hinweis 2425323
Hinweis 2513438 - Vorausgesetzte Objekte für SAP-Hinweis 2501513: Der Hinweis hat keine Auswirkungen auf bestehende Funktionen. Es werden lediglich Änderungen ausgeliefert, die in der Regel als Manuelle Tätigkeiten in SNOTE verarbeitet werden. Im Anschluss muss der Hinweis 2501513 eingespielt werden
Hinweis 2489339 - Erweiterungen des Muster-Prozessmodells für öffentlichen Dienst: Das Musterprozessmodell SAPDEOED wird um diverse Reports erweitert
Hinweis 2512165 - TVöD/VKA: Höhergruppierung von E9A nach E9B zum 01.01.2017: Ein Wechsel von E9 nach E9A bzw. E9B gilt nicht als Höhergruppierung. Falls aber zunächst ein Wechsel in E9A und dann eine antragsbedingte Anpassung auf E9B vorgenommen wird, gilt dieses als Höhergruppierung, die das Entstehen eines Garantiebetrags bedingt. Mit diesem Hinweis wird eine systemseitige Unterscheidung ausgeliefert. (es muss im IT0008 das Anzahlfeld bei Garantiebetragslohnart auf den Wert "2" gesetzt werden)
Hinweis 2516605 - TVöD - Pflege: Das Mustercustomizing wirf für TVÖD bei Tarifart 44 erweitert
Hinweis 2551295 - Transaktion RPU_T5D83_TO_T5D8S ist obsolet: Die Transaktion wird nicht mehr benötigt und daher gelöscht
Hinweis 2501513 - TV-FlexAZ: Berücksichtigung unständiger Zulagen im Regelarbeitsentgelt und im Wertguthaben: Programmfehler wird korrigiert
Hinweis 2546469 - TV-L: Erkennen der Mindestbetrags-/Prozentsatz-Grenze der Tariferhöhung zum 01.01.2017: Gesetzliche Änderung wird umgesetzt
Hinweis 2516573 - TV-L: Tarifrunde 2017: Anpassungen aufgrund des Änderungstarifvertrags Nr. 9 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder vom 17.2.2017

SI Notifications 
Hinweis 2545127 - AAG: Der Report RPCEAHD0 verwendet beim Speichern von Aufgaben im Notification Tool den falschen Teilbereich: Programmfehler wird korrigiert
Hinweis 2543623 - BEA: Anbindung an das Notification Tool: Änderungen und Einstellungen werden ausgeliefert
Hinweis 2545839 - VAV: Fehler bei Bestimmung des Absenders für Knappen: Fehler "Betriebsnummer fehlt für …" wird behoben. Weitere Informationen zur Problematik mit Betriebsnummern können Hinweis 1841627 entnommen werden
Hinweis 2549564 - EEL: Erkrankung Kind - Falsche Angabe im Feld 'Beitragspflichtige Einmalzahlungen': Der Hinweis korrigiert Hinweis 2500015 Punkt 1
Hinweis 2485859 - EEL: Datensatz-Version 09: Die neue Datensatzversion (gültig ab 1.1.2018) wird hiermit implementiert. Details zu den Änderungen können dem Hinweis entnommen werden
Hinweis 2550847 - BEA: Korrektur 12/2017 (Druckformular, DBSA, DBSB): Diverse Programmfehler im Bereich BEA werden ausgeliefert

Sozialversicherung 
Hinweis 2248523 - SV-Meldeverfahren: Änderungen im Sperrkonzept: Es kann bei parallelem Meldungserstellungsstart zu Programmabbruch kommen. Dies wird hiermit korrigiert, so dass parallele Meldungserstellungen möglich werden

Steuern
Hinweis 2529879 - LStA/LStB: Auslieferung der Änderungen für 2018: Notwendige Änderungen im Bereich Lohnsteuer zum Jahreswechsel. Details können dem Hinweis entnommen werden
Hinweis 2540548 - Nebenberufliche Tätigkeit: Falscher Freibetrag: Der Freibetrag für nebenberufliche Tätigkeiten beträgt seit 1.1.2015 2.400 Euro jährlich. Die SAP Abrechnung rechnet fälschlicherweise mit 2.100 Euro. Dies wird hiermit korrigiert. Betroffene Mitarbeiter müssen zum 1.12017 zurückgerechnet werden. (Die Änderung wird erst ab 1.12017 aktiviert.)
Hinweis 2455750 - § 41c EStG: Korrekturen und Erweiterungen 01/2017: Korrektur zu Hinweis 2315746. Betrifft die Fehlermeldung "Forderung aufgrund Steuernachforderung"

Versorgungsadministration
Hinweis 2491356 - Falsche Berechnung und fehlende Dienstzeiten bei inaktiver RGVH-Berechnung: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2447526 - Statusinformationen von Teilvorgängen nicht eindeutig für einen Personalvorgang: wenn mehrere Personalvorgänge (IT0716) mit einem bis auf das Endedatum gleichem Schlüssel angelegt werden, sind die Statusinformationen der Personalteilvorgänge nicht mehr eindeutig. Wenn also ein Status für einen Teilvorgang in einem Personalvorgang geändert wird, wirkt sich das direkt auch auf den anderen Personalvorgang aus. Dies wird hiermit korrigiert
Hinweis 2397042 - Vorbereitung Anzeigetransaktion für Versorgungs- und Nachversicherungsadministration: Bisher konnten die Personalvorgänge nicht mit einer Anzeigetransaktion aufgerufen werden, dies wird hiermit ermöglicht
Hinweis 2538576 - Falsches Datum beim Ausführen von Personalteilvorgängen: Korrekturen bei der Hintergrundverarbeitung einiger Personalteilvorgängen

Zusatzversorgung 
Hinweis 2542211 - ZV-Meldewesen: Fehlermeldung "intern: ANM / ABM Überlappung: Modus A VIRTUAL_DATABASE" bei rückwirkendem mehrfachen Arbeitgeberwechsel: Programmkorrektur