Donnerstag, 27. Oktober 2016

PY DE - Inhalt Support package 13.10.2016 (Nummer A5 für Release 6.04)

Bauwirtschaft 
Hinweis 2366476 - Urlaubsbezahlung bei V_5DBK_B-UURLG = 'X': Ergänzung des Abrechnungsprotokolls: Eine fehlende Funktionalität wird eingebaut
Hinweis 2353299 - Vorgabe Beschäftigungstage: Dokumentation der Lohnart BU40: Dokumentation der Lohnart BU40 wird überarbeitet
Hinweis 2350798 - SKV: Bruttolohn während untermonatiger Elternzeit wird bei der Beitragsberechnung nicht berücksichtigt: ein gewerblicher Mitarbeiter ist untermonatig in Elternzeit und erhält während dieser Zeit Zahlungen, die relevant für den Bruttolohn sind. Die Beitragsberechnung ignoriert diesen Zeitraum. Dieser Programmfehler wird korrigiert, allerdings wird der neue Parameter erst ab 1.1.2017 gültig gesetzt, um Rückrechnungsdifferenzen zu vermeiden

Deutschland
Hinweis 2359634 - PY.DE: Protokollierung von Customizing-Datenbanktabellen: Trotz aktivierter Tabellenhistorie werden Änderungen nicht protokolliert. Dieser Fehler wird behoben. Der Hinweis listet die Tabellen auf, für die eine Protokollierung möglich ist

DEÜV/Knappschafts-DEÜV 
Hinweis 2358265 - UV-Meldeverfahren: Auslieferung des UV-Stammdatendienstes und des elektronischen Lohnnachweises: Dieser Hinweis liefert das neue UV-Meldeverfahren vollständig aus. Hiermit kann es produktiv eingesetzt werden. Es handelt sich um ein mehrstufiges Verfahren, bestehend aus UV-Stammdatendienst und dem elektronischen Lohnnachweis. Weitere Informationen können dem Hinweis entnommen werden

Direktversicherung 
Hinweis 2356243 - BVV: Neuerungen zum 01.01.2017: Neuerungen in der Bankenversorgung ab dem 1.1.2017 werden hiermit ausgeliefert. Bitte auch Hinweis 2376188 beachten

ELStAM Verfahren 
Hinweis 2361395 - ELStAM: Korrektur von Hinweis 2347922 zum Abholprogramm RPCE2AD0_IN: Beim Abholen von Änderungslisten werden nicht mehr alle AG-Steuernummer berücksichtigt. Dieser Fehler wurde durch Hinweis 2347922 verursacht und hiermit behoben
Hinweis 2292550 - ELStAM: Abmeldung über Verwaltungsreport RPCE2ZD0: Der Report ELStAM Daten verwalten wird um einige Funktionalitäten erweitert

Entgeltnachweis, Lohnkonto, Lohnjournal 
Hinweis 2350176 - SAP_PAYSLIP_DE_O: Alternative Firmendaten (Personalbereich Berichtswesen): Diverse Änderungen

Mutterschutzgesetz
Hinweis 2331806 - Beschäftigungsverbot AAG: Berechnung SV AG Aufwand: Nach Auffassung des GKV Spitzenverbands soll beim Verfahren der Begrenzung des im Erstattungszeitraums fortgezahlten Arbeitsentgelts auf die anteilige RV-Beitragsbemessungsgrenze die Aufteilung im Verhältnis von erstattungsfähigem Brutto zu Gesamtbrutto erfolgen. Die gleiche Verfahrensweise soll auch bei der Ermittlung der auf den Erstattungszeitraum entfallenden Arbeitgeberanteile zur SV angewandt werden. Aus diesem Grund werden die Korrekturen des Hinweises 2133078 ab 1.1.2017 wieder zurückgenommen
Hinweis 2311073 - Beschäftigungsverbot: Lohnart /57F (Vermögens.AG-Anteil AVmG) und erstattungsfähiges Entgelt der AG-Zusatzleistungen der betrieb. Altersvorsorge: Vorraussetzung für diesen Fehler ist eine aktivierte Teilapplikation SVE0. Hinweis 2054707 und Hinweis 2098374 sind ebenfalls Voraussetzung. WICHTIG: Dieser Hinweis ist für die Nutzung des Schemas D000 der Privatwirtschaft ebenfalls relevant !

Nachversicherung 
Hinweis 2330489 - Anwendungs-Referenznummer (APRFNR) nicht eindeutig: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2304991 - Fehlerhafte Nachberechnung bei entfallenden Anspruchszeiträumen: Ein Fehler wird behoben. Die neue Teilapplikation NV10 wird zum 1.1.2017 ausgeliefert, dieser Zeitpunkt kann aber angepasst werden.

Pfändung / Abtretung 
Hinweis 2370392 - PFNF: Im Abrechnungsprotokoll erscheinen leere Warnmeldungen: Texte für Warnmeldungen werden hiermit augeliefert
Hinweis 2192826 - Vorabeinbau Hinweis 2123100: Dieser Hinweis war 2015 für Pilotkunden notwendig. Die jetztige Freigabe hat keine Auswirkungen und lediglich aus technischen Gründen für SAP notwendig.

Public Sector 
Hinweis 2370568 - ZfA: Namen werden im XML nicht auf 35 Zeichen beschränkt: Programmkorrektur, damit auch längere Namen korrekt dargestellt werden 
Hinweis 2370390 - EntgO: Werthilfe auf Fallgruppe zeigt zuviele Wert: Korrektur der Darstellung der Wertehilfe
Hinweis 2369388 - IdNr.-Kontrollverfahren Kindergeld: Vorabeinbau des Hinweises 2349896: Der Hinweis ist nur notwendig, wenn Hinweis 2349896 vorab einbauen möchten. Der Hinweis enthält Erweiterungen und Änderungen zu diesem Hinweis
Hinweis 2368276 - Sonderzahlung: Manuelle Vorgabe des Bemessungssatzes über Infotyp 0265 (Sonderregelungen): Für den öffentlichen Dienst notwendige manuelle Änderungsmöglichkeit für Sonderzahlung. Achtung: manuelle Nacharbeiten notwendig, auch bei Einspielung durch SP.
Hinweis 2367746 - Schädliches Ausscheiden bei Tariferhöhungen: Manuelle Übersteuerung in Sonderfällen: Nun wird die Lohnart nicht mehr exakt zu einem Datum erwartet, sondern kann auch zu einem späteren Zeitpunkt gepflegt werden 
Hinweis 2360354 - Probleme im Infotyp 0008 (Basisbezüge) bei der Personalbeschaffung: Fehlermeldung "RP/089 "Keine Leseberechtigung für Organisatorische Zuordnung bei PersNr vorhanden". Wird hiermit behoben
Hinweis 2359588 - Dienstart im Infotyp 0001 (Org. Zuordnung) wird beim Kopieren nicht gelöscht, wenn Feld ausgeblendet ist: Sie arbeiten mit mehreren Buchungskreisen, von denen einige eine Dienstart benötigen und andere nicht. Für die Buchungskreise, die keine Dienstart erfordern, blenden Sie die Felder über die Bildsteuerung aus, statt diese eingeblendet zu lassen und mit "XX" zu füllen, wie ursprünglich im SAP-Standard vorgesehen
Hinweis 2359061 - Schädliches Ausscheiden bei Tariferhöhungen: Bedeutungsänderung des Ausschlussdatums: Zusätzliche Informationen zum Hinweis 2091811. Die Bedeutung des Datums wird so geändert, dass es leicht zu verstehen ist und die Dokumentation ist entsprechend angepasst worden
Hinweis 2358400 - Hochschulstatistik: Korrektur zum Berichtsjahr 2016: Diverse Verbeserungen und Erweiterungen
Hinweis 2349896 - IdNr.-Kontrollverfahren Kindergeld: Zweite Teilauslieferung: Weitere Einstellungen zum neuen Verfahren werden ausgeliefert. Der Hinweis ergänzt 2286234 
Hinweis 2321118 - EntgO: Generierung der Entgeltgruppenzulage in den Basisbezügen: Die Entgeltgruppenzulage oDZE wurde bisher nicht dynamisch in den IT0008 generiert bzw. gelöscht. . Dies wird nun hiermit geändert. Die Funktionalität muss allerdings manuell im System eingerichtet werden. Details können dem Hinweis entnommen werden.
Hinweis 2303005 - EntgO: Kleinere Korrekturen am Mustercustomizing der Entgeltordnung Bund: Falls die Einträge übernommen werden sollen, müssen diese manuell mit Mandant 000 abgeglichen werden.

SI Notifications 
Hinweis 2367082 - EEL: Ergänzungen EEL Abgabegründe 42/62: Dieser Hinweis erweitert die Funktionalität und ergänzt Hinweis 2324566 und 2347377 
Hinweis 2364518 - EEL: Korrekturen 11/2016: Korrektur hinsichtlich der Verwendung von Grund 51 wird hiermit ausgeliefert
Hinweis 2360601 - EEL Erkrankung Kind: zusätzliches Brutto für den Fiktivlauf: Es wird eine Korektur ausgeliefert, die es ermöglicht, ein zusätzlich ausgefallenes Brutto im Subtyp 6 von IT 0651 vorzugeben
Hinweis 2355753 - EEL Erkrankung Kind: Neues Verfahren bei Verknüpfung von Freistellungen: neue Version dieses Hinweises, da die Version 1 zu einem Syntaxfehler beim Einbau der maschinellen Korrekturanleitung führt

Sozialversicherung 
Hinweis 2359222 - Beitragsberechnung bei bezahlter Wehrübung von freiwillig Versicherten im öffentlichen Dienst: Die GKV-Spitzenverband Klarstellung wird hiermit umgesetzt. Für Zeiten der bezahlten Wehrübung im öffentlichen Dienst wird in der KV-PV bei freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse Versicherten der Beitrag und der Zuschuss auf ein Drittel reduziert 
Hinweis 2349148 - UV-Lohnnachweis: Korrektur zur BG-Liste (RPLBGND0) bei Versorungsbeziehern mit Einmalzahlungen: Anpassung zu Hinweis 2125045. Der Report RPLBGND0 wird angepasst. Für Beziher von Versorgungsbezügen wird geprüft, ob ein BG-Brutto im Auswertungszeitraum vorliegt. Falls ja, wird der Versorgungsbezieher in der BG-Liste angezeigt.

Steuern 
Hinweis 2363838 - Vorabauslieferung - LStB: Aufteilung der In- und Auslands-Arbeitstage nach Bescheinigungszeiträumen: Dieser Hinweis betrifft 2349548 und beinhaltet lediglich Objekte, die hierfür vorab ausgeliefert werden. Der Hinweis selbst bringt noch keine Neuerung mit sich
Hinweis 2357953 - Fehler bei der Steuerberechnung mit dem DBA-PAP: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2351189 - CALC: Falsche Berechnung laufender Nettozusagen bei DBA/ ATE: Dieser Hinweis korrigiert Hinweis 2312693 
Hinweis 2310194 - LStB: Berechnung der SV-Beiträge bei DBA/ ATE: Diverse Änderungen und Korrekturen

Versorgungsadministration
Hinweis 2361421 - Technische Korrektur Hinweis 2355923: Hiermit wird eine Korrektur zu 2355923 ausgeliefert
Hinweis 2360971 - Dienstrecht NRW (4): Abbruch bei Berechnung Mindestversorgung Auskunft Familiengericht: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2360570 - Ausblenden Personalvorgänge für Nicht-Altersgeld Kunden (2): Dieser Hinweis hat keine Relevanz für Kunden ohne Altersgeld. Er beinhaltet Ergänzungen zu Hinweis 2279637 hinsichtlich der Transaktion HRPBSDEVA
Hinweis 2355942 - Dienstrecht NRW (3): Abbruch bei Berechnung zus. UntB: Der Fehler tritt auf, sofern im Rahmen des neuen Dienstrechts für NRWdie neue Tarifgruppe A5 eingerichtet ist 
Hinweis 2348712 - Dienstrecht NRW (2) - Erhöhung des kinderbezogenen Familienzuschlages ab zwei Kindern bei amtsunabhängiger Mindestversorgung: Dieser Hinweis beinhaltet Änderungen für das Dienstrechtsmodernisierungsgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen 
Hinweis 2342312 - Umsetzung kundeneigener Einkommensarten: Im IT0781 sind kundeneigene Einkommensarten definiert. Diese werden aber bei verschiedenen Stellen bei Abfragen nicht berücksichtigt. Das wird hiermit korrigiert
Hinweis 2340202 - Freigabe von Auskunft mit Pflegezeiten nicht möglich: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2340011 - Wegfall der zahlungstechnischen Mindestversorgung (2): Mit Hinweis 2291693 ist der Wegfall der zahlungstechnischen Mindestversorgung ausgeliefert worden. Dadurch wurde die Vergleichsberechnung nach § 14 nicht mehr angestoßen, dies wird hiermit wieder korrigiert
Hinweis 2327814 - Veränderung der Gewichtung von Dienstzeiten für Bewertung: Dies betrifft die Umsetzung des Versorgungslastenteilungs-Staatsvertrags. Der Hinweis beinhaltet die relevanten Informationen zu den Beschlüssen und deren Umsetzung 
Hinweis 2294552 - Keine Änderung Sachbearbeiter möglich nach Änderung PersBereich/-teilbereich: Programmfehler wird behoben

Zusatzversorgung 
Hinweis 2362449 - ZV-Meldeprogramm: (Nicht VBL) Zahlmonat/-jahr JJJJ99 bei rückwirkenden ZV-Pflicht-Änderungen: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2357985 - Datenträgerverwaltung: Statusumsetzung per RFC

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen