Dienstag, 22. Dezember 2015

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Liebe Freunde, Partner und Leser dieses Blogs,

vielen Dank für Ihr Interesse auch in diesem Jahr an den Themen rund um SAP HCM über die wir hier so schreiben.


Bleiben Sie uns treu und wenn Sie noch was Gutes tun wollen - hier gehts zu unserer Spendenaktion.

Lassen Sie es sich gut gehen, bis zum nächsten Jahr.

Ihr Team von hr-manager.de

PY DE - Inhalt Jahreswechsel Support package 21.12.2015 (Nummer 95 für Release 6.04)

Behördenkommunikation 
Hinweis 2254956 - RPCSVPD0: Fehler beim Confirm (nach Umstellung auf eXTra 1.4): Fehlermeldung "Fehler beim Confirm für …" beim Abholen von SV-Meldungen nach Umstellung auf eXTRa 1.4. Nach Einspielung des Hinweises muss der Report RPCSVPD0 einmalig mit "Bereits verarbeitete Meldungen bestätigen" gestartet werden

Bauwirtschaft 
Hinweis 2248075 - Bauwirtschaft: Prozentsatz Urlaub für Gewerbliche: Der Beitragssatz Urlaub für Gewerbliche im Sozialkassenverfahren beträgt 14,5% statt 15,1%. Nach Einspielung des Hinweises muss View V_T5DBB abgeglichen werden

EEL
Hinweis 2251698 - EEL: Korrekturen zum Jahreswechsel 2015/2016 im XMAS-SP: Stornierungen wurden abgelehnt wegen fehlendem Baustein DBAP in Version 08, Durch den Hinweis wird dieser Fehler und ein Fehler bei Kind krank und gleichzeitiger Freistellung im Einstellungsmonat behoben

Kurzarbeitergeld / Schlechtwettergeld 
Hinweis 2241857 - KuG: Änderungen zum Jahreswechsel 2015/2016: Neuer Ablaufplan zur Berechnung der pauschalierten Nettobeträge

Kurzarbeitergeld / Schlechtwettergeld 
Hinweis 2250337 - KuG: 12/2015 Änderung Steuer-PAP, keine Auswirkung KuG-PAP: Das Kurzarbeitergeld wurde falsch berechnet für Dezember. Nach Einspielung des Hinweises muss eine Zwangsrückrechnung für die betroffenen Fälle durchgeführt werden

Steuern 
Hinweis 2243457 - JW 2015/ 2016: LStB: Einführung Korrektur- und Stornierungsverfahren – Teil 2 (Xmas): Neue Reports RPCTXSD1 Lohnsteuerdaten zusammenfassen und RPCTXWD1 Fehlerhafte Datensätze ermitteln / zur Verarbeitung kennzeichnen

Public Sector
Hinweis 2249127 - Lesen der Bankadresse: Änderung des Funktionsaufrufs: Bei der Bescheiderstellung war bis jetzt die Übergabe einer Kontonummer erforderlich. Dies wird korrigiert

Auswertung / Statistik 
Hinweis 2247649 - Z4-Meldungen: IMG und Doku überarbeitet: Neue Dokumentation, verweist auf 2248718 - Z4: FAQs zu Z4-Meldungen aus HR

Dienstag, 15. Dezember 2015

PY DE - Jahreswechsel Abrechnung Deutschland 2015/ 2016

Die Jahreswechselfolien der SAP sind jetzt im Service Marketplace. Es werden alle Neuerungen präsentiert und ergänzend dazu wird auf z.B. auf den neuen Stornoprozess der LSTB und die Monatsmeldung bei Mehrfachbeschäftigten eingegangen. Interessant ist auch der Ausblick auf das BEA-Meldeverfahren (Bescheinigungen Elektronisch Annehmen), welches im ersten Halbjahr 2016 ausgeliefert wird. Ausführlich wird auch die Pfändung nach der Nettomethode - derzeit in der Pilotphase - beschrieben.
Das Dokument finden Sie unter http://service.sap.com/hrde -> Weiterführende Informationen -> Infosession Jahreswechsel 2016.

Freitag, 11. Dezember 2015

PY DE - Inhalt Jahreswechsel Support package 10.12.2015 (Nummer 94 für Release 6.04)

Betriebliche Altersversorgung Deutschland
Hinweis 2225871 - RBM: Korrekturen / Erweiterungen (3/2015): Bescheinigung 0096 Mitteilung über steuerpflichtige Leistungen und Report RPCRBMD0_MZ0 Meldungserstellung Rentenbezugsermittlung wurden korrigiert
Hinweis 2241144 - RBM: Änderungen zum 01.01.2016 in den Rentenbezugsmitteilungen: notwendige Änderungen zum Jahreswechsel im Bereich Rentenbezugsmitteilung

Abrechnung allgemein
Hinweis 2246747 - Klasse CL_HRPAYDE_FILE_UTILITIES: Programmfehler wird behoben

Behördenkommunikation 
Hinweis 2220384 - LStA, LStB, ELStAM: Vorbereitung für die Änderung der Verschlüsselung und Signatur: Die Clearingstelle stellt im Laufe des Jahres 2016 die zulässigen Algorithmen für die Verschlüsselung und die Signatur der Daten um. Hier werden Objekte für die bevorstehende Änderung angepasst. Die Beschreibung der Umstellung erfolgt nach Fertigstellung der Lösung in einem gesonderten SAP-Hinweis
Hinweis 2235532 - B2A - eXTra-Schema Version 1.4 (Teil 2): Erweiterung des bisherigen Hinweises
Hinweis 2235846 - SV: Sammelhinweis Datenaustausch 03/2015 (optional): Falls Sie Hinweis 2203418 "Sammelhinweis Datenaustausch 03/2015" vorab einspielen möchten, benötigen Sie noch diesen Hinweis. Er enthält wichtige DDIC Änderungen, eine Nachrichtenklasse und Dokumentation
Hinweis 2238815 - LStA: Auslieferung des XML-Schema für 2016: Für die Übertragung der Lohnsteueranmeldung wird für 2016 ein neues XML Schema benötigt. Diese wird hiermit ausgeliefert
Hinweis 2239100 - SV: Einrichten von DEÜV-Sofortmeldungen (Kleinere Korrekturen): Diverse Fehler werden im DEÜV Bereich korrigiert
Hinweis 2244413 - RPCSVPD0: Keine Auswertung DTART AAK bzw. EEK: Dieser Hinweis korrigiert Hinweis 2203418 
Hinweis 2245516 - ZFA/RBM: Anpassungen der Programme zum Verbindungstest: Der Hinweis bearbeitet die ZE99-Ein/Ausgangsmeldungen, die nicht verarbeitbar sind

Bauwirtschaft 
Hinweis 2222633 - SKV: Protokollfehler bei Rückrechnungen im Programm zum Erstellen von Sozialkassenmeldungen: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2232470 - Bauwirtschaft: Jahreswechsel 2015 / 2016 in der Personalbrechnung: Der Tarifvertrag über eine zusätzliche Altersversorgung im Baugewerbe TZA Bau vom 5.6.2014 tritt zum 1.1.2016 in Kraft und löst gleichzeitig den Tarifvertrag über Rentenbeihilfen im Baugewerbe ab. Dieser Hinweis gibt einen Überblick über die Änderungen und bildet diese auch im System ab 
Hinweis 2235595 - Bauwirtschaft: Änderung der Beiträge zum Sozialkassenverfahren: Zum Jahreswechsel gelten neue Beitragssätze zum Sozialkassenverfahren
Hinweis 2237874 - SKV: Anmeldung der Angestellten und Poliere Ost zum 01/2016: Zum 1.1.2016 werden die Angestellten und Poliere der neuen Bundesländer in das Sozialkassenverfahren aufgenommen. Die Meldungen werden nach dem Einspielen des HRSPs automatisch beim Erstellen der Sozialkassenmeldungen für 01/2016 erstellt. Voraussetzung ist allerdings das Vorhandensein eines gültigen IT0189 Satzes

DEÜV/Knappschafts-DEÜV 
Hinweis 2227105 - DEÜV: Neuer Abgabegrund 92 (UV-Jahresmeldung): Die UV-Daten sind ab dem Jahr 2016 nun mit einem eigenen Abgabegrund 92 zu melden. Hierfür wird ein neuer Report mit diesem Hinweis ausgeliefert
Hinweis 2234972 - DEÜV: Korrekturen zur Vorabauslieferung der Datensatz-Version 03: Dieser Hinweis enthält Korrekturen die VOR dem erstmaligen Erstellen von DEÜV Meldungen in Version 03 eingespielt sein müssen. Dieser SAP Hinweis ist im JW-SP enthalten!

ELStAM Verfahren 
Hinweis 2238460 - ELStAM: Korrekturen Abholprogramm RPCE2AD0_IN: Korrektur des ELStAM Abfrage der Clearingstelle nach Rückmeldungen .

Meldeverfahren Sozialversicherung
Hinweis 2216728 - AAG: Neue Datensatz-Version 04: Hier werden die Änderungen am Datensatz (Version 04) für das AAG Meldeverfahren beschrieben und ausgeliefert
Hinweis 2225039 - BEA: vorbereitende Änderungen für den Versand von BEA-Meldungen: Hiermit werden Vorbereitungen für den Versand von BEA Meldungen ausgeliefert. Das BEA-Verfahren kann aber noch nicht produktiv genutzt werden
Hinweis 2225282 - BEA: Löschen von BEA-Daten: Hiermit werden Vorbereitungen für den Versand von BEA Meldungen ausgeliefert. Das BEA-Verfahren kann aber noch nicht produktiv genutzt werden
Hinweis 2225372 - EEL: Korrekturen zur Datensatz-Version 08: Diverse Korrekturen und Verbesserungen im EEL Bereich
Hinweis 2230301 - ZV-Hinzurechnungsbetrag wird bei fiktiver Nettoberechnung nicht berücksichtigt: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2234641 - ZMV: Geänderte Technik zum Abspeichern von Infotyp-Änderungen bei der Verarbeitung von Eingangsmeldungen: Programmkorrektur und Verbesserung
Hinweis 2242920 - ZMV: Keine Statusänderung für Eingangsmeldungen ohne Personalnummern-Zuordnung: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2243681 - EEL: Vorerkrankungen aus früheren Beschäftigungsverhältnissen: Vorerkrankungen aus früheren Beschäftigungsverhältnissen werden nun nicht mehr übermittelt

Entgeltnachweis, Lohnkonto, Lohnjournal
Hinweis 2233467 - Entgeltnachweis: AVmG-Lohnart /5RH fehlt: Lohnart wird in den Entgeltnachweis aufgenommen

Mutterschutzgesetz 
Hinweis 2240541 - Deaktivieren der Teilapplikation MGBU (Aliquotierung /57F in Fiktivberechnung MBV2/MBV4): Die Gültigkeit der Teilapplikation MGBU Untermonatiges Beschäftigungsverbot und Altersvermögensgesetz D wird auf unbestimmte Zeit verschoben

Direktversicherung 
Hinweis 2217531 - BVV: Meldung der Übernahme einer Versorgungszusage (UEB): Bitte beachten Sie, dass eine rückwirkende Meldung nur erstellt wird, wenn Rückrechnungsdifferenzen in den Beiträgen vorliegen oder ein Austritt nachzumelden ist. Falls Sie das Kennzeichen UEB nicht in der Ausgabeliste sehen, überprüfen Sie Ihre Layout-Variante !

Pfändung / Abtretung 
Hinweis 1982830 - EP: Abbruch wegen Rückforderung AVmG: Programmkorrektur
Hinweis 2208055 - Auslieferung für Abrechnungstabellen Bruttoergebnis in Schema D000: Für die zukünftig auszuliefernde Pfändung nach dem Entstehungsprinzip in der Privatwirtschaft muss das Brutto-Abrechnungsergebnis gespeichert werden, damit die Fiktivrechungen auf alte Bruttoergebnisse zugreifen kann. Dies wird hier umgesetzt. Falls Sie ein eigene Schema DAL0 verwenden, müssen Sie dies manuell abgleichen!
Hinweis 2231837 - Pfändung Nettomethode mit Fiktivrechnungen - Ergänzung I: Vorbereitungen Pfändung Nettomethode mit Fiktivrechnungen. Die Funktionalität kann noch nicht verwendet werden
Hinweis 2244230 - EP: Fehler bei Kappung auf pfändbare Nettonachzahlung: Programmfehler wird behoben

Sozialversicherung 
Hinweis 2223170 - Jahreswechsel Sozialversicherung 2015/2016: Jahreswechsel 2015/16 Gesammelte Änderungen im SV-Bereich

Steuern 
Hinweis 2142271 - JW Steuer 2015/ 2016: Jahreswechsel 2015/16 Gesammelte Änderungen im Steuer-Bereich
Hinweis 2194770 - Datenüberlassung: Abbruch mit Fehlermeldung HRPAYDEAO 037 bzw 054 "Lesefehler...": Programmfehler. Bitte auch Hinweis 778358 beachten. Neue Konstante AOPNR mit Wert 1000 wird ausgeliefert. Diese begrenzt die Anzahl der Pernr. Die in einem Hintergrundjob des Exportprogramms zusammen verarbeitet erden.
Hinweis 2199882 - Fehlerhafte Archivierung von Lohnsteuerbescheinigungen im PDF-Format: Programmfehler wird behoben
Hinweis 2228478 - Gewerbesteuerzerlegung Bauwirtschaft: Protokoll / Baustellenpflege mit Transaktion P5DB4 / Verarbeitung der Auslandsbaustellen: Programmfehler, Der Parameter V_5DBK_B-GSANS wird eingeführt. Wenn dieser auf "gültig" gesetzt ist, werden Beträge eines Mitarbeiters auf einer Auslandsbaustelle nicht mehr der Stammbetriebsstätte zugeordnet 
Hinweis 2230104 - RPISTJD0: Freibeträge zum Jahreswechsel löschen: Hiermit wird die Möglichkeit ausgeliefert, Freibeträge für Mitarbeiter zu löschen, die nicht am ELStAM Verfahren teilnehmen
Hinweis 2235903 - Steuerberechnung: Fehler im PAP 12 2015: Programmfehler. Die Ermittlung und Ausgabe des verbrauchten anteiligen Versorgungsfreibetrags und Altersentlastungsbetrags ist nicht Bestandteil des amtlichen Programmablaufplans. Bei der Umsetzung des PAP 2015 ist dieser Teil fälschlich nicht aus dem Include übernommen worden. Dies wird korrigiert
Hinweis 2245308 - RPCALCD0: Lohnsteuerjahresausgleich bei Rentnern: Dieser Hinweis korrigiert 2220092.

Public Sector
Hinweis 2192904 - Erhöhung des Kindergeldes 2015 und 2016: Die rückwirkende Kindergelderhöhung wird umgesetzt . Auch die Erhöhung zum 1.1.2016 wird hiermit umgesetzt Hinweis 2218044 - Neue Sachbezugswerte ab 2016: Die Sachbezugswerte für 2016 werden aktualisiert
Hinweis 2227405 - ZfA: Zusy-Release 35 - Erweiterungen für BZ01-, KZ01, ZK01- und KZ02-Meldungen: Die notwendigen Änderung für die Erstellung von ZfA Meldungen und zur Verarbeitung von Eingangsmeldungen werden hiermit ausgeliefert. Allerdings sind die Programmänderungen nicht aktiviert, da zum Zeitpunkt der Freigabe der Korrekturen kein verbindlicher Einsatztermin bekannt ist. Die Aktivierung erfolgt durch Hinweis 2247880. Falls die ZfA die Umstellung vornimmt, bevor Sie das JW- Supportpackage eingespielt haben, bedeutet dies, dass Sie in der Übergangszeit keine ZfA Ausgangsmeldungen versenden oder Eingangsmeldungen abholen können!!
Hinweis 2227666 - TVöD Bund: Stufengleiche Höhergruppierung aus individueller Endstufe: Hiermit wird die Umgruppierungs-Vorgehensweise zum Hinweis 2030236 nachgereicht Hinweis 2232923 - Basisbezüge (IT0008), Dynpro 2002, Laufbahngruppe falsch angezeigt: Fehlerkorrektur
Hinweis 2237804 - Korrektur zu IT0745(ZfA-Meldungen im Öffentl. Dienst): Dieser Hinweis korrigiert Hinweis 2205455
Hinweis 2241820 - ZfA: Stornierung von BZ01-Meldungen wird abgelehnt: Das Programm zur Erstellung der BZ01 Meldungen wird korrigiert
Hinweis 2242537 - Neue Berechnungsweise des Aufschlagssatzes ohne vollen Kalendermonat, Teil 2: Voraussetzung für den Fehler ist dass die Teilapplikation UKA6 Sonderberechnung ohne vollen Kalendermonat aktiviert ist. Der Fehler wird durch Hinweis 2141596 ausgelöst
Hinweis 2243998 - TVöD Bund, Stufengleiche Höhergruppierung aus indiv. Endstufe funktioniert nicht: Hinweis 227666 wird korrigiert 
Hinweis 2245511 - JSZ: Falscher Bemessungssatz nach Hinweis 2231682: Hinweis 2231682 wird korrigiert

Nachversicherung
Hinweis 2212928 - Fehlerhafte Nachberechnung bei Kürzung Anspruchszeitraum: Bei der Berechnung der Differenzbeträge wurden die anteiligen Entgelte der gekappten Anspruchszeiträume nicht berücksichtigt. Dies wird korrigiert
Hinweis 2223542 - Abfindung in der Nachversicherung: Auswahl Aufschub: Programmkorrektur

Versorgungsadministration
Hinweis 2199130 - Falscher Ruhegehaltssatz bei erneuter Festsetzung nach achter Anpassung: Programmkorrektur
Hinweis 2227482 - Versorgungslastenteilungs-Staatsvertrag: Schalttag wird in Abfindungsberechnung nicht berücksichtigt: Programmkorrektur
Hinweis 2231780 - Höchstgrenzensatz § 50e BeamtVG bei Dienstunfallversorgung: Bei der Berechnung der Höchstgrenze wird ein falscher Höchstgrenzenvomhundertsatz verwendet Hinweis 2232990 - Dienstrecht Land Bayern: Mütterrente VIII: Zeitraumsberechnung wird korrigiert 
Hinweis 2234184 - Altersgeld (6) - Teilerwerbsminderung Zuschläge Hessen: Es wird eine Anpassung zum Altersgeld vorgenommen 
Hinweis 2235579 - Mütterrente: Überlauf der Sequenznummer im Berechnungsmodul Mindestversorgung: Programmkorrektur

Zusatzversorgung
Hinweis 2204175 - ZV-AG-Umlagenversteuerung beim Wechsel vom HAG zum NAG: Korrektur die Hinweis 2149985 betrifft. Die Änderung erfolgt bei aktiver Teilapplikation AVST. Diese Teilapplikation ist im Standard ab 1.1.2016 aktiv

Auswertung / Statistik
Hinweis 2233261 - RPLEHAD3: Änderungen für das Anzeigejahr 2015: Es gibt zwar bei der Schwerbehindertenmeldung keine gesetzlichen Änderungen, aber gemäß der Schnittstellenbeschreibung werden diverse Änderungen eingebaut. Weitere Informationen können dem Hinweis entnommen werden
Hinweis 2237449 - RPCEHCD1: Sondererhebung Verdienste 2015 (Mindestlohn): Informationen zur Sondererhebung Verdienste 2015. Die Teilnahme an der Erhebung ist freiwillig. Weitere Infos bitte im Hinweis nachlesen

Bescheinigungen
Hinweis 2215621 - Arbeitsbescheinigung § 312 SGB III, Korrekturen und Erweiterungen 2: Korrekturen und Erweiterungen zum Hinweis 2171398

Dienstag, 8. Dezember 2015

PY DE - Jahreswechsel 2015/ 2016 Abrechnung Deutschland

Der Jahreswechsel steht kurz bevor - und bedingt durch die zahlreichen Versionswechsel der Meldeverfahren ist er wohl umfangreicher als selten zuvor. Eigentlich wollten wir das wie üblich in einem Post hier abhandeln, aber das wäre ein sehr langer Post geworden.
Aus diesem Grund haben wir uns entschieden dem Jahreswechsel eine ganze Projektwebsite zu widmen.
Unter http://jahreswechsel.info finden Sie ab sofort alle Informationen die Sie benötigen um das System für 2016 fitzumachen. Die Website wird bis ca. Ende Januar 2016 laufend aktualisiert, bitte benutzen Sie gerne die Kommentarfunktion wenn Sie neue oder ergänzende Informationen haben.


Im Blog werden wir weiter aktuelle Themen behandeln, die Website dient dazu die Informationen zum Jahreswechsel strukturierter darzustellen als es in einem oder mehreren Posts möglich wäre.

Eine Bitte hätten wir noch: Wenn Sie die bereitgestellten Informationen nützlich finden - genauso wie dieses Blog - würden wir uns auch sehr freuen wenn Sie unsere Spendenaktion unterstützen würden. Einen Link darauf finden Sie auf der neuen Website rechts oder hier.

Die gespendeten Beträge gehen direkt an SOS Kinderdorf. Vielen Dank!

Freitag, 4. Dezember 2015

Donnerstag, 3. Dezember 2015

PY DE - ELStAM Kulanzfrist von 3 Monaten bei falschen Daten

Die Oberfinanzdirektion Frankfurt/ Main hat die Kulanzfrist von 3 Monaten im Falle der Übermittlung von fehlerhaften ELStAM bestätigt. In diesem Zeitraum dürfen ELStAM manuell übersteuert werden wenn ein "technisches Problem" vorliegt. Als "technisches Problem" wird neben der fehlerhaften Übermittlung durch das Finanzamt (falsche Steuerklasse etc.) auch der Fall verstanden wenn ein anderer Arbeitgeber zu Unrecht als Hauptarbeitgeber angemeldet ist. Voraussetzung für die Anwendung der Kulanzfrist ist lediglich dass der Fehler ohne Mitbeteiligung des Arbeitnehmers entstanden ist (etwa durch Änderung der persönlichen Verhältnisse).
Quelle: https://www.haufe.de/personal/entgelt/technische-stoerung-kulanzregelung-bei-elstam-fehlern_78_330390.html unter Berufung auf Verfügung der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main vom 17.9.2015,  S 2363 A – 34 – St 212.