Montag, 9. November 2015

PY DE - Inhalt Support package 12.11.2015 (Nummer 93 für Release 6.04)

Abrechnung allgemein
Hinweis 2189159 - Pflegezeit: Kleinere Korrekturen: Die maximale Länge der Abwesenheit "Familienpflegezeit" wird auf 731 Tage korrigiert, somit entspricht sie den gesetzlichen 24 Monaten. Außerdem werden nun auch Prüfungen auf den Zeitraum oder die Dauer der Abwesenheiten bei der Erfassung des Infotyps 0597 Teilzeitarbeit/abwech. Tätigkeit implementiert
Hinweis 2216103 - IT0052: Korrektur der Prüfung von Tarifdaten: Die Prüfungen im IT0052 Verdienstsicherung werden optimiert
Hinweis 2179198 - Schnittstellenhinweis: Infotypen 0008 / 0014 / 0015: Informationsdrucktaste für die Lohnartendokumentation einbinden: Dieser Hinweis beschreibt die Erweiterungen in den IT0008. IT0014 und IT0015: hier wurde eine Informationsdrucktaste eingebaut, die es ermöglicht, Dokumentationen zu den ausgewählten Lohnarten anzuzeigen
Hinweis 2233440 - Anpassung der Dokumentation obsoleter Reports zur Steuer: Einige Steuer- und Abrechnungsauswertungsreports sind veraltet oder werden nicht mehr verwendet. Es gibt hier Nachfolgereports. Die Reportdokumentationen werden mit diesen Informationen nun ergänzt

Behördenkommunikation 
Hinweis 2203418 - SV: Sammelhinweis Datenaustausch 03/2015: Hiermit werden Erweiterungen für die Kommunikation mit dem GKV-Server ausgeliefert, die spätestens zum 1.1.2016 berücksichtigt werden müssen
Hinweis 2206372 - LStA/LStB/ELStAM: Aktualisierung des Customizing: Durch die Änderungen der gesetzlichen Vorgaben bei der Verschlüsselung und Signatur der Daten für ELStER kam es zu Anpassungen der Einrichtungsschritte für die technische Übertragung der Daten. Die Änderungen sind nur relevant , wenn ein neues HR-SAP-System eingerichtet werden. Wenn bereits Daten mit den Finanzbehörden ausgetauscht werden, ergeben sich keine Aufgaben oder Änderungen durch diesen Hinweis

DEÜV/Knappschafts-DEÜV 
Hinweis 2172910 - DEÜV: Korrekturen XXVI: Neue Prüfungen im Bereich DEÜV
Hinweis 2208416 - DEÜV: Datensatz-Version 03: Ab 2016 muss im DEÜV Meldeverfahren die Datensatzversion 03 verwendet werden. Die notwendigen Änderungen werden hier vorgenommen

ELStAM Verfahren
Hinweis 2184670 - ELStAM: Zusätzliche Funktionalität für die Aufgabenliste Sachbearbeiter: Hiermit wird der Report RPCE2LD0_TODO ergänzt. Es werden neue Spalten angezeigt und die Aktualisierung der Anzeige wurde mit eingebaut. Außerdem wurde eine Checkbox Zeitraum aus Variante in das Selektionsbild mit aufgenommen 
Hinweis 2214452 - ELStAM: Korrekturen und Verbesserungen 15/2015: Diverse Korrekturen und Verbesserungen im Bereich ELSTAM

EEL, AAG, Zahlstellenverfahren 
Hinweis 2218776 - EEL: Eingangsverfahren: Zuordnung von Meldungen: Der Status der Ausgangsmeldung wird nun auch dann auf "abgelehnt" gesetzt, wenn die Meldung bisher den Status "Beantwortet" besaß
Hinweis 2219339 - EEL: Korrekturen 11/2015: Diverse Korrekturen und Verbesserungen im Bereich EEL

Direktversicherung/Altersversorgung 
Hinweis 2220536 - BVV: Untermonatiger Austritt wird mehrfach gemeldet: Programmfehler wird behoben

Pfändung / Abtretung
Hinweis 2123100 - Pfändung Nettomethode mit Fiktivrechnungen: Dieser Hinweis ist nur für registrierte Pilotkunden relevant

Sozialversicherung  
Hinweis 2216569 - Krankenkassen: Fehler bei Verwendung von Swift Code statt Bankleitzahl als Bankschlüssel: Fehlerkorrektur
Hinweis 2223459 - Beitragssatzdatei V5.1 und DSKO: Vorbereitende Auslieferung für den Jahreswechsel Sozialversicherung 2015/2016: Dieser Hinweis beinhaltet die neue Beitragssatzdatei Version 5.1. und die neue Datensatzversion für den Datensatz Kommunikation DSKO. Beides ist ab 2016 notwendig
Hinweis 2225684 - Beitragszuschuss für PKV-Versicherte während KuG um durchschnittlichen Zusatzbeitrag erweitert: Für die Berechnung des Beitragszuschusses der privat KV-versicherten Arbeitnehmer ist für die Zeit des Bezugs von Kurzarbeitergeld neben dem allgemeinen oder ermäßigten Beitragssatz auch der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz auf das Fiktiventgelt in Ansatz zu bringen. Die Regelung gilt ab 1.8.2015. Betroffenen Personalfälle sind nach Einbau des Hinweises auf 08/2015 zurückzurechnen
Hinweis 2226235 - Nichtberücksichtigung von Kindern bei Lohnsteuerjahresausgleich 2015: Bei der Berechnung des LSteuerJahresausgleichs für 2015 werden keine Kinderfreibeträge aus IT0012 gelesen. Dieser Fehler wird hiermit korrigiert. Der Fehler wurde mit Hinweis 2199569 ausgeliefert 
Hinweis 2233084 - Persönliche Werteliste für F4-Hilfe zu Krankenkassen in Infotyp 0013: Mit hinweis 2199251 wurde die Eingabehilfe für die Felder Krankenkasse und zusätzliche Kasse im IT0013 überarbeitet. Als unbeabsichtiger Nebeneffekt ging die Möglichkeit verloren, persönliche Wertelisten zu erstellen. Dies wird hiermit wieder hergestellt. Bereits erstellte persönliche Wertelisten müssen einmal neu zusammengestellt werden

Steuern 
Hinweis 2220092 - RPCALCD0: Kein Lohnsteuerjahresausgleich 2015: Mit der Abrechnung 12 2015 wird unberechtigterweise kein Lohnsteuerjahresausgleich durch den Arbeitgeber durchgeführt. Dieser Programmfehler wird behoben 
Hinweis 2223827 - LStB: Länderkennzeichen bei Auslandsadresse Taiwan oder Hongkong: Bescheinigungsdaten mit einer Auslandsadresse aus Taiwan oder Hongkong werden von der Clearingstelle abgelehnt. Dieser Fehler wird behoben 
Hinweis 2227262 - IT 0012: Falscher Fehlertext bei fehlerhaftem Bescheinigungszeitraum: Der Programmfehler wird behoben

Public Sector 
Hinweis 2141593 - Neue Berechnungsweise des Aufschlagssatzes ohne vollen Kalendermonat, Teil 1: Es wird eine neue Berechnungsweise ausgeliefert. Details können dem Hinweis entnommen werden. Wichtig: dieser Hinweis benötigt die Erweiterungen und Änderungen aus Hinweis 2179200 (siehe weiter unten)
Hinweis 2149055 - ZfA: Feldbezeichner für die Zulagenummer in der Anzeige eingehender ZB01-Meldungen: Die Spaltenüberschrift für die von der ZfA vergebenen Zulagenummer wird in "Zulagenummer" geändert 
Hinweis 2167256 - ZfA: Stornierung BZ01 wird abgelehnt wegen Unterschieden in den Einnahmedaten: Programmkorrektur. Nach der Korrektur werden bei der Stornierung einer BZ01 Meldung die Einnahmedaten unverändert aus der Ursprungsmeldung übernommen
Hinweis 2167386 - ZfA: Unzulässige Zeichen im Feld Hausnummer: Die Programme werden dahingehend geändert, dass das Feld "Straße und Hausnummer" unverändert in das Feld "Strasse" der Meldungen übernommen wird, falls die vom Programm ermittelte Hausnummer nicht den Bedingungen des Fehlerkatalogs genügt. Das Feld Hausnummer bleibt in diesen Fällen dann leer
Hinweis 2177697 - Abrechnungsfunktion DOWP kann Basisbezüge nur mit Subtyp 0 lesen: Der Fehler tritt nur auf, wenn Sie die Abrechnungsfunktion WPBP verwenden und beim Aufruf den Parameter 4 mit einem Subtyp ungleich 0 für den It0008 angeben. Der Fehler wird hiermit behoben
Hinweis 2179200 - Vorabeinbau des Hinweises 2141593: Dieser Hinweis ist eine Ergänzung des Hinweis 2141593 und beinhaltet diverse Erweiterungen und Änderungen, die für diesen Hinweis notwendig sind ! Beim Hinweis 2141593 geht es um die neue Berechnungsweise des Aufschlagssatzes ohne vollen Kalendermonat (Teil1). Dieser Hinweis wird ebenfalls mit diesem Supportpackage ausgeliefert
Hinweis 2188523 - Stufensteigerung mit DEPBS_NEU: Erweiterung um die Umstufungsart 04 (Alterssprung): Die neue Implementierung der Stufensteigerung enthält lediglich die Umstufungsart 01 - 03. Es wird aber auch die Art 04 benötigt. Diese wird hiermit ausgeliefert Hinweis 2191441 - Anrechnung des Höhergruppierungsgewinns auf den Strukturausgleich bei Arbeitszeitwechsel: Programmkorrektur hinsichtlich der Höhergruppierung
Hinweis 2195913 - EntgO: Besonderheiten bei der Stufensteigerung: Die Sonderregeln für EO Bund und TV-L werden hiermit zur Verfügung gestellt. Aus technischen Gründen erfolgt die Auslieferung für 6.04. und 6.00 in zwei Stufen. Genutzt werden kann die Funktionalität aber erst wenn beide Auslieferungen implementiert wurden. Die zweite Auslieferung wird mit dem Synchronisations-SP im November bereitgestellt. Für 6.08 steht die Funktionalität mit der ersten Auslieferung zur Verfügung
Hinweis 2216923 - Rentenauskunftsverfahren: Erweiterung Datensatz BEN: Mit diesem Hinweis werden Änderungen zum Erstellen von Anfragen BEN im Rentenauskunftsverfahren ausgeliefert 
Hinweis 2216928 - Jahressonderzahlung wird bei Wiedereintritt zum 1. Dezember nicht berechnet: Programmkorrektur
Hinweis 2218690 - Umstufung in Detailplanung: Programmkorrektur
Hinweis 2226865 - ZfA: KZ02-Meldung bei unwesentlicher Kindernamensänderung (Bindestrich): Bei einer Korrektur des Kindes-Vornamens wird fälschlicherweise eine KZ02-Meldung erstellt, wenn ein Vorname mit Bindestrich derart unwesentlich geändert wird, dass ein ursprünglich in einer KZ01-Meldung bestätigter Kindergeldbezug auch nach der Namensänderung noch bestätigt wurde. Dies wird hiermit korrigiert
Hinweis 2231682 - JSZ: Falscher Bemessungssatz bei Wiedereintritt: Die Berechnung des Bemessungssatzes wird korrigiert
Hinweis 2232653 - KGZ: Korrektur bei Monatsbetrachtung Kranken-/Übergangsgeld in einem Monat: Sofern die Teilapplikation DON6 bereits für inzwischen abgerechnete Perioden aktiviert haben (SAP Standard ist erst 1.1.2016) müssen betroffene Personalfälle zurückgerechnet werden
Hinweis 2212447 - Fehlerhafter Überweisungsbetrag bei Nachberechnung: Bei einer Nachberechnung, bei der zuvor getrennte Anspruchszeiträume manuell zusammengefasst wurden, wird ein fehlerhafter Überweisungsbetrag ermittelt. Dieser Fehler wird hiermit korrigiert

Versorgungsadministration
Hinweis 2158520 - Vorbereitungen für neue zukünftige Dienstrechte: Mit diesem Hinweis werden Vorbereitungen innerhalb der Versorgungsadministration zur Abbildung verschiedener Anforderungen neuer zukünftiger Dienstrechte zur Verfügung gestellt
Hinweis 2186429 - Versorgungsausgleich: Überarbeitung der Dokumentation: Die Dokumentation wird angepasst. Dieser Hinweis wird nur über SP ausgeliefert
Hinweis 2191466 - Erweiterung Simulation von Stammdaten Versorgungsadministration: Auf Kundensysteme hat dieser Hinweis keine Auswirkungen
Hinweis 2197750 - Art. 84 BayBeamtVG: Abbruch der Abrechnung mit der Meldung "Erneuter Aufruf der Abrechnung nicht möglich. Maximale Aufrufe: 5": Programmkorrektur
Hinweis 2203503 - Altersgeld (5) - Teilerwerbsminderung: Die Erweiterung zum Altersgeld wird ausgeliefert. Bei teilweiser oder vollständiger Erwerbsminderung vor Beginn der Regelaltersgrenze wird das Altersgeld um einen Altersgeldabschlag von 0,5 reduziert
Hinweis 2211109 - Sterbegeld: Berücksichtigung der Altersgrenze bei vorüberg. Erhöhung des Ruhegehaltssatzes: In der Sterbegeldberechnung wird ein Versorgungsbezug berücksichtigt, der mit einem um die vorübergehende Erhöhung des Ruhegehaltsatzes erhöhtem Ruhegehaltssatz errechnet wird, obwohl der Versorgungsurheber die gesetzliche Altersgrenze erreicht hat
Hinweis 2215468 - Abweichende Beträge zwischen Entwürfen und Originalen: In der Versorgungsadministration sind die Beträge in den Entwürfen nicht identisch mit den Beträgen in den Originalen. Dieser Fehler wird mit dem Hinweis behoben
Hinweis 2217762 - Fehlerhafte F4-Suchhilfe für neuen Dienstherrn: Es werden evtl. falsche Einträge zur Wertehilfe geliefert. Der Fehler wird hiermit behoben.
Hinweis 2221990 - Dienstrecht Land Bayern: Mütterrente VII: Fehlerkorrektur
Hinweis 2224212 - Fehler in Musterbescheid "Anlage Dienstzeiten in der Ehe": Die Summe der ruhegehaltfähigen Dienstzeiten wird nicht angezeigt. Dies wird hiermit korrigiert 
Hinweis 2224337 - Teilbaum expandieren/komprimieren in Übersicht Personalvorgänge: Anzeige erfolgt nicht korrekt. Fehlerkorrektur
Hinweis 2227446 - Versorgungslastenteilungs-Staatsvertrag: fehlende Sonderzahlung in Abfindungsberechnung: Nach Einspielen von Hinweis 2173708 wird bei der Berechnung des Abfindungsbetrages keine Sonderzahlung ermittelt. Dies wird hiermit korrigiert

Zusatzversorgung 
Hinweis 2197348 - VBL: Berichtigungsmeldungen von Geb.datum-/Geschlechtsänderungen beanstandet: Die Felder Versicherungsbeginn VSBEG , gemeldeter Versicherungsbeginn GMVSB und Beginn Beschäftigungsverhältnis BVBEG werden bei Berichtigungsmeldungen von Geburtsdatum/Geschlechtsänderungen nicht mehr gefüllt
Hinweis 2208425 - Datenträger-Download (ZV-Meldewesen): Validierung des Dateinamens fehlerhaft: Programmkorrektur
Hinweis 2217903 - ZV-Meldeprogramm: Fehlernachrichten aus einer bestimmten ZVE-Gruppe unterdrücken: Programmkorrektur
Hinweis 2223233 - Verarbeitung von rückgemeldeten Versicherungsnr.: Abbruch bei inkonsistenter IT-0051-Sätze: Programmkorrektur

Auswertung / Statistik 
Hinweis 2211906 - Z4-Bruttomeldungen: Eintrag im Bereichsmenü fehlt: Mit Hinweis 2026652 wurde ein neuer Report RPCZ4VD1 für die Erstellung von Z4 Bruttomeldungen ausgeliefert. Der Bereichsmenü-Eintrag wird hiermit nachgeliefert 
Hinweis 2234503 - Z4: Minuszeichen in Summenlohnart wird ignoriert: Mit Hinweis 2026652 wurde ein neuer Report RPCZ4VD1 für die Erstellung von Z4 Bruttomeldungen ausgeliefert. Das Programm hatte Minuszeichen in der Spalte RECHZ ignoriert. Dies wird hiermit behoben

Bescheinigungswesen 
Hinweis 2230670 - Entgeltbescheinigung Pflegeunterstützungsgeld: Korrekturen und Erweiterungen 2: Diverse Korrekturen und Erweiterungen zum Pflegeunterstützungsgeld

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen