Donnerstag, 15. November 2012

PY DE - EEL Bescheinigung Krankengeld Stundenlohn Austritt im Eintrittsmonat

Wenn ein Stundenlöhner im Eintrittsmonat bereits wieder austritt und vor Austritt ohne Lohnfortzahlung erkrankt ist ermittelt sich das Brutto für die EEL-Meldung nach folgender Formel und kann vom tatsächlich erzielten Brutto abweichen:

(Stundenlohn aus IT0008 * durchschnittliche Stunden aus IT0008 - Feld DIVGV) / 30 SV-Tage * tatsächliche SV-Tage

Beispiel:
Beschäftigungsbeginn 01.11.2012 - Austritt 25.11.2012. Krankheit ohne Lohnfortzahlung vom 22.11. - 24.11.2012. Stundenlohn 10 Euro, durchschnittliche Stunden Monat 174. Geleistete Stunden 112, tatsächliches Brutto/ SV-Brutto 1120 Euro.

Abweichend hiervon findet jetzt aber folgende Berechnung statt:
10 Euro Stundenlohn * 174 Stunden  = 1740 Euro / 30 SV-Tage = 58 Euro * 21 Tage = 1218 Euro fiktives Brutto.

Die wird auch so bescheinigt im Baustein DBAE.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen