Donnerstag, 16. August 2012

PY DE - LSTB Formvariante anlegen/ Formular anpassen

Die LSTB-Formulare heißen HR_DE_LSTB_XX, wobei XX für die Jahresnummer steht. Anpassen kann man sie mit SE71.
Will man das gleiche Formular verwenden wie im Standard dann kann man das Formular unter dem gleichen Namen aus Mandant 000 kopieren (über Hilfsmittel - Kopieren von Mandant. Wenn im Kundenmandanten kein Formular gefunden wird dann wird das aus Mandant 000 verwendet, siehe auch http://blog.hr-manager.de/2012/01/abap-fomulare-in-sap-kundenmandant-oder.html).

Alternativ kann man es auf ein Z-Formular kopieren und eine Formvariante einrichten. Hierzu muss das Formular in der View SM30 - V_799BCFT_A unter dem Schlüssel <Ausgabeformulargruppe> HR_DE_STLB und dem logischen Formularnamen HR_DE_LSTB eingetragen werden. Diese beiden Werte sind fix und dürfen nicht geändert werden sonst funktioniert die Suchhilfe nicht.

Es empfiehlt sich einen Namen für die Variante im Feld Variante einzugeben - SPACE an der Stelle kann ungewollte Folgen haben. So würde ohne zeitliche Abgrenzung auch im Folgejahr die Kopie des LSTB-Formulars des Vorjahrs gezogen wenn man nicht zeitlich begrenzt ein aktuelles hinterlegt.


1 Kommentar:

  1. Eine sinnvolle Ergänzung zu diesem in der Praxis sehr nützlichen Verfahren ist die Einrichtung fester Varianten, am besten kundeneigener Systemvarianten (beginnen im Namen mit 'CUS&'), für den Ausgabereport der Lohnsteuerbescheinigung.

    Das gleiche Verfahren kann auch bei der DEÜV-Meldebescheinigung verwendet werden.

    AntwortenLöschen