Mittwoch, 18. Januar 2012

PY - Jahreswechsel 2011/ 2012 Deutschland

In diesem Post werden alle Aktivitäten  zum Jahreswechsel Deutschland gesammelt:

Pfändung
Der neue Basiszinssatz ab 01.01.2012 beträgt 0,12%. Die Konstante PFDIS in V_T511K muss ab 01.01.2012 angepaßt werden.

Ab 02.01.

Wenn der Fehler aufgetreten ist kann ab sofort Hinweis 1666953 - DEÜV: Ablehnung von 54er Meldungen mit Fehler DBME094 eingespielt werden. Bitte unbedingt die Vorgehensweise zur Korrektur der Meldungen im Hinweis beachten.

Zur Dezemberabrechnung:

Steuer
Berücksichtigung der neuen Arbeitnehmerpauschbeträge in der Steuer 
Auszug aus Hinweis 1620987
...
Mit diesem Hinweis werden die Änderungen für den amtlichen Programmablaufplan für die
Berechnung des Lohnsteuerabzugs im Dezember 2011 ausgeliefert. Dieser Ablaufplan wurde
am 23.09.2011 veröffentlicht. Er berücksichtigt für die Besteuerung laufender Bezüge
den steuerlichen Ausgleichsbetrag in Höhe von 1.880 Euro anstelle des
Arbeitnehmer-Pauschbetrags und bei der Besteuerung sonstiger Bezüge den
Arbeitnehmer-Pauschbetrag in Höhe von 1.000 Euro (statt früher 920 Euro).
...
Einspielen November CLC-Package oder alternativ Einbau von:
1590723 - Vorbereitungshinweis zum Einbau Arbeitnehmerpauschbetrag per Hinweis
1620987 - Neue Werte PAP
1640684 - Korrektur Ablaufplan

DEÜV
Umstellung DEÜV-Schlüssel auf TS2010

Alle Felder können automatisch umgestellt werden bis auf den neuen Tätigkeitsschlüssel (5-stellig).

ELENA
Elena ist endgültig abgeschafft. Das Gesetz zur Aufhebung von Vorschriften zum Verfahren des elektronischen Entgeltnachweises (ELENA) wurde am 02.12.2011 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Es ist damit am vergangenen Freitag, den 03.12.2011 endgültig in Kraft getreten. Somit sind keine Meldungen mehr zu erstellen, diese werden auch nicht mehr angenommen von der ZSS.

Zum Jahreswechsel - Hinweis 1639230 (incl. X-Mas Package vom 18.12.):

SV allgemein

- Neue Rechengrößen
- Hinweis 1651075 - SV: Neue öffentliche Zertifikatsliste November 2011 - Prüfung mit RPUSVHD0

Krankenkassenfusionen per 01.01.2012
BKK Futur West - BKK VBU West (neue Daten - Betriebsnummer/ Konto - erst ab 06.02.2012)*
BKK Futur Ost - BKK VBU Ost (neue Daten - Betriebsnummer/ Konto - erst ab 06.02.2012)*
BKK Schott-Rohrglas - BKK ATU
BKK MAN/ MTU West - Audi BKK West
BKK MAN/ MTU Ost - Audi BKK Ost
BKK Pfeifer&Langen West - BKK ALP West
BKK Pfeifer&Langen Ost - BKK ALP Ost (neue Kasse)
BKK Gesundheit West - DAK Gesundheit
BKK Gesundheit Ost - DAK Gesundheit
BKK Axel Springer - DAK Gesundheit
BKK Heilberufe wird geschlossen per 31.12.2011
BKK Dr. Oetker wird Heimat KK
* Infos zu BKK VBU hier
***
Energie-BKK neue Adresse ab 01.01.2012
energie-BKK
c/o itsc Payment-Service
Karl-Wiechert-Allee 74
30625      Hannover
***

DEÜV
Löschung des alten Tätigkeitsschlüssels in IT0020 für Sätze ab 01.12.2011 nach Hinweis 1624724.
Eventuell muss Teilapplikation SVT0 aktiviert werden, damit der alte Schlüssel nach den Support packages gelöscht werden kann. Achtung: Es wird bei Verwendung des Reports RPUD3SD0_TSDEL ein neuer Satz IT0020 per 01.12.2011 angelegt und damit eine Rückrechnung!
Ist dies nicht gewollt dann kann der Report nicht verwendet werden und die alten Felder müssen selbst etwa mit LSMW gelöscht werden!

Berufsgenossenschaft/ Unfallversicherung UV
Mitgliedsschlüssel pflegen in V_T5D3A_MSL, im Standard ist die Teilapplikation BGHV ab 01.01.2012 aktiviert. Die SAP empfiehlt das zu übernehmen. Eventuell muss vorher die Tabelle V_T596D abgeglichen werden.
Achtung:
Die Teilapplikation BGHV darf nur zum 01.01. eines Jahres aktiviert werden. Ansonsten kommt es in der Abrechnung zu einer falschen Berechnung der Höchstjahresarbeitsverdienstgrenzen, da beim erstmaligen Auftreten eines Mitgliedsschlüssel eine neue Höchstjahresarbeitsverdienstgrenze zugrundegelegt wird, unabhängig davon, ob vorher bereits BG-Brutto berechnet wurde.

Beitragsnachweis/ Zahlstelle
Die Formulare für den Beitragsnachweis ändern sich und müssen eventuell abgeglichen werden, Näheres hierzu in Hinweis 1585445

Beitragszuschuss freiwillig Versicherte
Bei unbezahltem Urlaub wird der Beitragszuschuss jetzt anhand des tatsächlichen Entgelts gekappt und nicht nur an der Beitragsbemessungsgrenze. Das bedeutet dass im ersten Monat unbezahlter Urlaub kein Zuschuss gezahlt wird (in der Abrechnung wird das SV-Attribut 25 gesetzt). Durch Aktivierung der Teilapplikation SVUU kann trotzdem der Höchstzuschuss bezahlt werden, siehe Hinweis 1634735.

Steuer

- Ab 01.01.2012 ist die neue Teilapplikation STSV aktiv. Dadurch wird eine fiktive Berechnung der SV für steuerfreie aber sv-pflichtige Lohnarten durchgeführt. Wenn das Schema DSVB und/ oder DSVL kopiert ist muss es abgeglichen werden. Hinweis Jahreswechsel 2011/ 2012 Steuer.

ELSTAM
Der Starttermin ist auf 2013 verschoben worden. Hinweise zum Umgang mit Steuermerkmalen in 2012 sind in Hinweis 1650879. Der Report RPISTJD0 muss ohne das Kennzeichen "Freibeträge" gestartet werden.

ELENA
Der Infotyp 0700 Subtyp DBKE (Kündigungsbaustein) wird nicht mehr verwendet und sollte aus der Austrittsmaßnahme entfernt werden. Die Daten für die Arbeitsbescheinigung werden in Infotyp 0650 abgelegt, siehe Hinweis 1647274. Ob IT0700 verwendet wird in Maßnahmen kann über T588D geprüft werden. Es empfiehlt sich auch die Tabelle T588Z - dynamische Maßnahmen - zu prüfen wenn die dynamische Maßnahme aus Hinweis 1473901 übernommen worden war und diese zu deaktivieren (Danke an Herrn Klein für den Hinweis).

Auswertungen und Statistiken

Verdiensterhebung
Hier sind neue Angaben pro Berichtseinheit zu machen in V_T5D3S_EHVE. Bestehende Einträge sind per 01.01.2012 abzugrenzen und die neuen Felder Tarifbindung und Mindestlohnsektor zu pflegen. Näheres siehe Hinweis 1641816.

Hinweise nach Jahreswechsel/ X-Mas!

Hinweise bezüglich des ÖD (Öffentlicher Dienst) sind nicht gelistet.

Hinweis 1664566 - Steuer Jahreswechsel 2011/ 2012: Korrekturen 02
Hinweis 1661906 - Steuer Jahreswechsel 2011/ 2012: Korrekturen 01
Hinweis 1664216 - Anpassung Report RPISTJD0 zum Abgrenzen IT 0012
Hinweis 1665111 - LStB: Korrekturen XML für Lohnsteuerbescheinigung 2012
Hinweis 1666531 - SV: Korrektur am Report RPUSVKD1 
Hinweis 1659977 - DEÜV: Fehlerkorrekturen 
Hinweis 1662237 - DEÜV-Tätigkeitsschlüssel TS2010: Korrekturen VII
Hinweis 1656782 - Abbruch in DSVU beim untermonatigen Arbeitszeitplanwechsel
Hinweis 1661141 - Beschäftigungsverbot: Erstattungsbetrag bei Teilzeit
Hinweis 1664873 - Beschäftigungsverbot: Abbruch Abrechnung (CL_HRPAY00_LOG)
Hinweis 1666263 - Beschäftigungsverbot: Fehler bei überlappenden Abwesenheiten
Hinweis 1667022 - Abbruch in Abrechnungsfunktion DSVU
Hinweis 1656827 - Prüfung Jahresentgeltgrenze KV: Korrekturen
Hinweis 1657143 - BV: Fehler bei der Prüfung der Mitgliedsnummer - nur wenn BV (berufsständische Versorgung)
Hinweis 1659533 - SV-Meldewesen: Sortierfähiger Name in Sachbearbeiterlisten 
Hinweis 1667888 - Beitragsnachweis: fehlerhaftes Erstellungsdatum im Meldesatz
Hinweis 1660464 - Laufzeitprobleme beim Report RPISTJD0 - manuelle Vorarbeit nicht nötig!
Hinweis 1663463 - Druckansicht Übersichtsbild der View V_T5D2S - nicht einbaubar
Hinweis 1665795 - LStA: Korrektur vierteljährliche und jährliche Anmeldung
Hinweis 1659449 - AAG: Diverse Korrekturen und Erweiterungen 
Hinweis 1668667 - LStB: Korrekturen XML Lohnsteuerbescheinigung II
Hinweis 1655388 - EEL: Korrekturen und Erweiterungen (01/2012) 
Hinweis 1655705 - EEL: Emittlung des letzten Abrechnungszeitraums II
Hinweis 1661697 - EEL: Meldungserstellung nach JuPer-Wechsel / Wiedereintritt 
Hinweis 146944 - HR-DPF: Basiszinssatz wurde auf 0,12% geändert 
Hinweis 1657831 - Pfändung Entstehungsprinzip: Abbruch bei untermon. Eintritt 
Hinweis 1668926 - Pfändung: verschiedene Korrekturen 
Hinweis 1668958 - Steuer Jahreswechsel 2011/ 2012: Korrekturen 03 

Die Liste dieser Hinweise als txt-Datei zum Einfügen in die Downloadanforderung in SNOTE können Sie hier herunterladen!

Bedingt relevant - nur spezielle Branche/ betriebliche Vereinbarung...
Hinweis 1659910 - IT 0010: Neue Anlageart 'Darlehen' - wenn VWL zur Tilgung eines Darlehens verwendet wird
Hinweis 1626989 - BVV: Freigabe des Verfahrens und Korrekturen - wenn BVV (Bankenversorgung)
Hinweis 1660381 - RPCEHBD0: Falsche Fehlermeldung (für 2012 in 2011) - nur wenn Jahreswechselsupportpack nicht eingespielt
Hinweis 1656194 - Korrekturen Bescheinigungswesen 01/2012 - nur wenn Bescheinigung verwendet/ Fehler auftritt
Hinweis 1658225 - CL_HRPAYDE_EMPLOYEE_PROPERTIES Systemabbruch bei Beamten - nur wenn Beamte
Hinweis 1666953 - DEÜV: Ablehnung von 54er Meldungen mit Fehler DBME094
Hinweis 1658034 - SV: E-Mail-Eingang mit PDFs - Abbruch beim Client-Copy - nur wenn Mandantenkopie abbricht
Hinweis 1659171 - SV: Eingangsverarbeitung - Verwendung der Codepage  - wenn Probleme mit der SV-Eingangsverarbeitung
Hinweis 1660034 - B2A: ELStAM - Vorabauslieferung Korrekturen - nur wenn Test-Teilnehmer ELSTAM 
Hinweis 1655873 - Bau: Anpassung Beitragssätze - wenn Baulohn
Hinweis 1656931 - EEL: Neue Lohnart für ungekürzten AG-Anteil VWL - wenn VL-AG Zuschuss aufgrund von unbezahlten Fehlzeiten gekürzt wird und ungekürzter Betrag nicht über die Summenlohnart BRU1 in Tabelle T5DF4 aus der Eingabelohnart IT0010 ermittelt wird

Das nachfolgende Supportpackage ist bereits in der Korrekturphase und es sind zahlreiche Hinweise enthalten die die Abrechnung betreffen - siehe Supportpackage-Schedule (auf Seite rechts unter "Related Topics"). Für den Inhalt z.B. in Hinweis 1664566 auf den Eintrag mit dem für Ihr Release relevanten Supportpackage klicken.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen