Donnerstag, 17. November 2011

PY - WPBP-Split

Personalabrechnung (PY) Teilung der Abrechnungsperiode aufgrund von geänderten Einträgen in folgenden Infotypen:
  • Maßnahmen (0000) 
  • Organisatorische Zuordnung (0001) 
  • Sollarbeitszeit (0007) 
  • Basisbezüge (0008) 
  • Kostenverteilung (0027) 
Aufgrund des WPBP-Splits ist eine tagesgenaue Entgeltberechnung möglich. Beispiel: Wenn ein Mitarbeiter innerhalb einer Abrechnungsperiode ein höheres Basisgehalt bekommt, wird der Infotyp Basisbezüge (0008) zu einem bestimmten Datum geändert und abgegrenzt. Es existieren zwei Datensätze für eine Abrechnungsperiode. Bei der Abrechnung schreibt das System die Lohnart Basisbezüge mit zwei unterschiedlichen Splitkennzeichen in die Tabelle RT. Diese Splitkennzeichen sind ein Verweis auf die Tabelle WPBP, in der die zugehörigen Werte stehen. Das System berücksichtigt die beiden Datensätze für die entsprechenden Teilzeiträume bei der Entgeltberechnung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen