Freitag, 9. Dezember 2011

PY CH - Abrechnung Schweiz Jahresendzulage

Auszug aus Hinweis 321280:
Wenn Sie für einen Mitarbeiter einen Wechsel der juristischen Persion zum Monatsbeginn erst nach der Abrechnung der Vorperiode in den Stammdaten vornehmen, müssen Sie für eine Rückrechnung in die Vorperiode sorgen. Sie können in einem solchen Fall in den Stammdaten des Mitarbeiters über den Menüpunkt 'Hilfmittel/AbrStatus ändern' durch Eingaben im Feld 'Früh.Änd.Stamm.' die Rückrechnung erzwingen. Eine andere Möglichkeit wäre das Anlegen einer eigenen Massnahme, mit der Sie Juperwechsel bei den Mitarbeitern vornehmen. Dabei können Sie die Massnahme in das Merkmal 'RETRO' aufnehmen, das beim Ausführen der Massnahme das Feld 'Früh.Änd.Stamm.' im Infotyp Abrechnungsstatus (0003) des Mitarbeiters automatisch füllt.

**************Hier die Lösung mit einer dynamischen Maßnahme*************************
Es geht auch mit einer dynamischen Maßnahme. Hier der Teil der dynamischen Maßnahme selbst



In diesem Fall wird die Maßnahme 02 Organisatorischer Wechsel abgefragt und der Grund 01 Firmenwechsel.
Die Routine GET_RETRO_DATE muss im Programm ZCHDYNMS (oder wie Sie es nennen möchten) angelegt werden. Das Programm ist relativ simpel.


Das wars. Jetzt wird immer automatisch einen Monat zurückgerechnet bei JUPER-Wechsel.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen