Freitag, 9. September 2011

ABAP - Anzeigevariante HR_DISPLAY_BASIC_LIST

Szenario: Kopie eines älteren Standardreports z.B. RPTPSH10, der Report soll zwei verschiedene Anzeigevarianten (und Selektionen) für unterschiedliche Nutzergruppen ausgeben.
Lösung: Zwei Transaktionscodes (Reporttransaktion mit Variante) für die Selektionen.
Problem: an Funktionsbaustein HR_DISPLAY_BASIC_LIST können keine Anzeigevarianten übergeben werden.
Lösung: Über einen Trick ist das doch möglich. Der Parameter CURRENT_REPORT wird zur Bestimmung der Standardanzeigevariante benutzt, aber nicht gegen SY-CPROG verprobt (warum auch). In Abhängigkeit von der Transaktion wird der Parameter bspw. auf <REPORT>01 oder <REPORT>02 gesetzt. So kann man pro Transaktion dann jeweils eine Defaultanzeigevariante definieren. Diese stehen in Tabelle LTDXD (Default) oder LTDX.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen